EPCON: Business Case Energiekunde

EPCON: Business Case Energiekunde

25.04.2017 - 26.04.2017

EPCON: Business Case Energiekunde

Innovative Geschäftsmodelle für Energieversorger und Energiedienstleister

  • Energiedienstleistung, Contracting, Bürgerbeteiligung: Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand
  • Block-Chain – das neue große Ding?
  • Direktstromvermarktung
  • Winterpaket, Ökostromgesetz, ELWOG usw.: Rechtliche Entwicklungen und wie die neuen Regeln die Branche treffen
  • Speichertechnologie: die aktuellsten Entwicklungen und Perspektiven

Strompreiszonentrennung: Der aktuelle Stand der Dinge

Programm

1. Konferenztag | 10:00 – 17:15 Uhr

09:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee und Tee

10:00 Begrüßung durch IIR und den Moderator Martin Szelgrad, Chefredakteur, Report Verlag GmbH & Co KG


Gemeinsames Eröffnungsplenum der EPCON


10:05 Die Energiewirtschaft im digitalen Zeitalter

10:35 Verleihung des EPCON AWARDs

powered by


10:50 Kaffeepause

11:20 Innovation Forum: Start-ups stellen sich vor

  • Digitale Bürgerbeteiligungen mit eueco – Erfolgsfaktoren und Praxiserfahrungen in der Energiebranche

Dipl.Volkswirt, Dipl.Kaufmann Josef Baur, Geschäftsführer, eueco GmbH

Internet of Things für die Energiewirtschaft

Simon Hönegger, Geschäftsführer & Co-Founder, guh GmbH

11:50 Plenumsdiskussion: Mutig in die neuen Zeiten? Chancen und Risiken im Energiesektor – Politische Entwicklungen, disruptive Technologien und der Kunde von morgen

Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Vorstandsvorsitzende, Austrian Power Grid AG
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf, Vorstand, Energie Steiermark AG
KommR. Ing. DDr. Werner Steinecker MBA, Vorstandsdirektor, Energie AG Oberösterreich
Weitere Diskutanten in Anfrage

12:30 Mittagspause

 

Beginn der Fachkonferenz „Business Case Energiekunde“


13:45 Beginn der Fachkonferenz Business Case Energiekunde durch den Vorsitzenden

13:50 Winterpaket – Auswirkungen in allen Dimensionen

  • Strombinnenmarkt und Preiszonen
  • Wie können Strukturen im Strommarkt modernisiert werden?
  • Zusammenarbeit der Netzbetreiber

Mag. Dr. Michael Losch, Ltr. Sektion Center 1, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) (in Anfrage)

14:20 Globale und EUropäische Klimaziele, Österreichs Verpflichtungen und die laufende Umsetzung

  • Erfolgte, notwendige und zukünftige Schritte
  • Entwicklung von Anreizsystemen und anderen Instrumenten

Dr. Jürgen Schneider, Prokurist, Umweltbundesamt GmbH

15:00 Ausblick Ökostromgesetz

  • Kleine Ökostromnovelle konkret
  • Welche Novellierungen sind in Aussicht?
  • Erneuerbare Energie Richtlinie

Dr. Harald Proidl, Leiter Abteilung Ökoenergie und Energieeffizienz, Energie-Control Austria

15:30 Kaffeepause

16:00 Handlungsfelder für Stromproduzenten und Netzbetreiber im österreichischen Markt

  • Zwischen Versorgungssicherheit, Digitalisierung und Klimazielen
  • Von Prosumern zu virtuellen Kraftwerken

16:35 Gemeinsame/getrennte Strompreiszone aus der Sicht des Handels

  • Auswirkungen auf den Strompreis
  • Kosten und Nutzen gemeinsamer Strommärkte
  • Marktpreisprognosen

MMag. Arnold Weiß, Head of Vienna office, EPEX SPOT SE

17:15 Ende des ersten Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:15 Uhr

09:00 Eröffnung des zweiten Konferenztages durch den Vorsitzenden

09:05 Europäischer Prozess zur Evaluierung von Gebotszonenkonfigurationen (Bidding Zones)

  • Bidding Zone Study der ENTSO-E nach der Europäischen CACM Verordnung (2015/1222)
  • Prozesse und Szenarien

DI Dr. Christian Todem, Ltr. Marktmanagement und Business Development, Austrian Power Grid AG

09:35 Gas & Strom: Das Gasnetz als Energiespeicher der Zukunft?

  • Power-to-Gas in industriellem Maßstab
  • Existierende Infrastruktur für die erneuerbaren Energien
  • Geschäftsmodelle ante portas?

Dr. Christoph Riechmann, Frontier Economics Limited

10:15 Kaffeepause

10:45 Stand der Dinge der ElWOG Novellierung

  • Die Änderungen für Prosumer und darauf basierende Geschäftsmodelle
  • Gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen

Mag. Dr. Benedikt Ennser, Leiter Abteilung Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Energiedienstleistungen und digitale Geschäftsmodelle


11:15 E-Mobilität – Car-Sharing Konzept Innsbruck

Mag. Roland Zankl, Leitung Vertrieb – Energieservices, IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe

11:45 Mit dem Bürger zur ökologischen Stromerzeugung – Auch in der Großstadt

  • Bürgerkraftwerke unter Leitung eines EVUs
  • Finazierungsvorteile in der Praxis

DI Klemens Neubauer, Ltr. Regenerative Erzeugung / Photovoltaik, Wien Energie GmbH

12:15 Mittagspaus

13:30 Best Practice Contracting

Monika Auer, Generalsekretärin, ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

14:00 Game Changer Block-Chain?

  • Wie es funktioniert
  • Wer davon Gebrauch machen wird
  • Wie zukunftsträchtig das Konzept ist

Kirsten Hasberg, MSc Economics, Lecturer at the IT-University of Copenhagen
Strategy consulting for the Energy Industry in Denmark & Germany on New Business Models – Public Affairs – Communications, BlockchainHub

14:30 Kaffeepause

15:00 Wasserstoff als Schlüssel zur Energiewende – Vorzeigeregion Energie Wasserstoff WIVA P&G

  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich für effektive Technologien?
  • Stromspeicher Wasserstoff und Anwendungsgebiete

Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Trattner, Chief Technical Officer, CTO, HyCentA Research GmbH


15:30 Direktvermarktung von Windstrom in Österreich

  • Ausgangsposition in Österreich und Deutschland: Negativpreise, 6-Stunden-Regel…
  • Bewirtschaftung eines Portfolios von 150 MW
  • Aktive Steuerung der Windkraftanlagen
  • Integration von Windstrom in den Markt
  • Redispatching für Windkraftanlagen als Lösung?

Prok. Dipl.-Ing. Johannes Paeck, MSc, Leiter Energiewirtschaftliche Dienste, Energie Burgenland Vertrieb GmbH & Co KG


Ca. 16:15 Ende der Veranstaltung

Referenten
Monika Auer
Monika Auer
Generalsekretärin, ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer
Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer
Austrian Power Grid AG
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Mag. Dr. Benedikt Ennser
Leiter Abteilung Energie-Rechtsangelegenheiten, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf
Vorstand, Energie Steiermark AG
Kirsten Hasberg, MSc Economics
Kirsten Hasberg, MSc Economics
Lecturer at the IT-University of Copenhagen Strategy consulting for the Energy Industry in Denmark & Germany on New Business Models – Public Affairs – Communications, BlockchainHub
Simon Hönegger
Simon Hönegger
Geschäftsführer & Co-Founder, guh GmbH
DI Klemens Neubauer
DI Klemens Neubauer
Ltr. Regenerative Erzeugung / Photovoltaik, Wien Energie GmbH
Prok. Dipl.-Ing. Johannes Paeck, MSc
Prok. Dipl.-Ing. Johannes Paeck, MSc
Leiter Energiewirtschaftliche Dienste, Energie Burgenland Vertrieb GmbH & Co KG
Dr. Harald Proidl
Dr. Harald Proidl
Energie-Control Austria
Dr. Christoph Riechmann
Dr. Christoph Riechmann
Direktor, Frontier Economics Ltd.
Dr. Jürgen Schneider
Dr. Jürgen Schneider
Prokurist, Umweltbundesamt GmbH
Martin Szelgrad
Martin Szelgrad
Chefredakteur, Report Verlag
DI Dr. Christian Todem
DI Dr. Christian Todem
Ltr. Marktmanagement und Business Development, Austrian Power Grid AG
Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Trattner
Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Trattner
Chief Technical Officer, CTO, HyCentA Research GmbH
MMag. Arnold Weiß
MMag. Arnold Weiß
Head of Vienna office, EPEX SPOT SE
Mag. Roland Zankl
Mag. Roland Zankl
Leiter Vertrieb B2B, Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Rückblick EPCON 2016

Rückblick EPCON 2016 | 27. – 28. April 2016

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970-30-0
Fax: +43 1 970-30-75
info@imschlosspark.at
http://www.schlosspark-mauerbach.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "EPCON: Business Case Energiekunde"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 31.03. bis 25.04.
Teilnahmegebühr
€ 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Dr. Anna Gudra
Dr. Anna Gudra
Sales Manager
Tel: +43 1 891 59-680
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: anna.gudra@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at

EPCON AWARD
Jetzt einreichen!

IIR und Kurier zeichnen mit dem EPCON AWARD 2017 die innovativsten und erfolgversprechendsten Energieprojekte aus.

Kooperationspartner: