Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Wachstumschance im OTC-Markt | 16. - 17. September 2015

Wachstumschance im OTC-Markt

Wachstumschance im OTC-Markt

16.09.2015 - 17.09.2015

Wachstumschance im OTC-Markt

Versandhandel I Innovative Apotheke I Zulassungsverfahren & Switches

Rezeptfreie Arzneimittel und sonstige Gesundheitsmittel

  • Fernabsatz-Verordnung – Gesetzliche Rahmenbedingungen für den Arzneimittelversand in Österreich
  • OTC Zulassung, RX to OTC Switches – Wohin der Weg uns führt
  • Wie sich Apotheken für die Zukunft rüsten – Trends und Innovationen zur Erhöhung der Endkundenbindung
  • Apothekenmarketing neu gedacht – Die erfolgreiche Vermarktung von OTC Produkten
  • Abgrenzung – Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Diätetische Lebensmittel, Kosmetische Mittel und Medizinprodukte
  • Zusammenarbeit von Handel, Apotheke und Industrie

Praxisbeispiel: Vamida Versandapotheke

Programm

1. Konferenztag | 09:15 – 16:30 Uhr

08:30 Willkommen bei Tee und Kaffee

09:15 Begrüßung durch IIR und den Moderator Mag. Jakob E. Hütthaler-Brandauer, Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer

09:20 Der OTC Markt – Wohin geht die Reise? (Vortrag in englischer Sprache)

  • OTC als Wachstumschance par excellence
  • Role of Major Brands in OTC-Industry
  • Vermarktungs- und Category Management unverzichtbar für die moderne Apotheke?

Blake Leitch, Country Division Head, Bayer Consumer Care Austria

10:05 Kaffeepause

Versandhandel

10:30 Der Vertrieb rezeptfreier Arzneimittel im Fernabsatz

  • Die neue Fernabsatz-Verordnung – Gesetzliche Rahmenbedingungen für den Arzneimittelversand
  • Der Registrierungsprozess – Wer darf am Versandhandel von Arzneimitteln teilnehmen
  • Inspektion von Versandapotheken – Kontrollauftrag und Prüfpraxis der AGES / des BASG

Mag.pharm. Andreas Krassnigg, Ltr. GMDP, AGES

Medizinmarktaufsicht

11:40 Q&A: Frage- und Antwortrunde

Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie konkrete Fragen an den Behördenvertreter

Mag.pharm. Andreas Krassnigg, Ltr. GMDP, AGES Medizinmarktaufsicht

12:00 Gemeinsames Mittagessen

13:30 Der Versand rezeptfreier Arzneimittel in Österreich – Wie sieht die Rechtslage aus?

  • Die rechtliche Umsetzung der Verordnung zum Arzneimittelversand
  • Wer darf was versenden?
  • Was muss der Versandhändler beim Fernabsatz gemäß Fernabsatz-Verordnung / AMG / ABO beachten? Gibt es Ausnahmebestimmungen?
  • Hilfestellung zur Auslegung des Verordnungstextes
  • Arzneimittel, die nicht für den österreichischen Markt konzipiert sind – Wie sind diese einzustufen, dürfen diese auch versendet werden?
  • Geltung der Verordnung für ausländische Versandapotheken

Mag. Jakob E. Hütthaler-Brandauer, Rechtsanwalt, Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer

14:30 Kaffeepause

15:00 Erfahrungsberichte aus dem österreichischen Arzneimittelversand

  • Welche Maßnahmen mussten getroffen werden, um den Versandhandel zu ermöglichen?
  • Einstiegshürden und wie sie überwunden wurden
  • Wie sehen die strukturellen Abläufe aus?
  • Wie war die Kundenreaktion?
  • Welche Veränderungen und Auswirkungen brachte der im Juni gestartete Arzneimittelversand durch österreichische Online-Apotheken?

Herbert Pfeiffer, Geschäftsführer, Vamida s.r.o.

15:45 Diskussion: Versandhandel in der Praxis – Was bringt es dem Apothekenmarkt?

  • Marktliberalisierung wider Willen? Wie stark verändert der Versandhandel den österreichischen Arzneimittelmarkt?
  • Auswirkungen auf den Apothekenmarkt – Bleibt die Qualität auf der Strecke?
  • Welche Chancen für wen: Wer profitiert am meisten und wieviel ist tatsächlich zu holen?
  • Steht der Mensch oder die Ware im Mittelpunkt?
  • Kommen die großen Rabattschlachten?

Dr. Gerald Bachinger, Patientenanwalt, NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Herbert Pfeiffer, Geschäftsführer, Vamida s.r.o.
Mag. pharm. Max Wellan, Präsident Österreichische Apothekerkammer
Weitere Diskutanten in Absprache

 

Ca. 16:30 Ende des 1. Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 14:45 Uhr

08:30 Willkommen bei Tee und Kaffee

09:00 Eröffnung des 2. Konferenztages durch IIR und den Vorsitzenden Mag. Jakob E. Hütthaler-Brandauer, Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer

ZULASSUNGSVERFAHREN und SWITCHES

09:05 Erfahrungsbericht: Zulassung von OTC Produkten im internationalen Vergleich

  • Welche Hürden gibt es zu überwinden, um OTC Produkte in unterschiedlichen Ländern zuzulassen?
  • EMA vs. österreichische Zulassung
  • Spannungsfeld OTC geeigneter Wirkstoffe
  • Ausblick in die Zukunft: Einheitliche Zulassungsverfahren innerhalb der EU?

Dr. Maria-Luise Plank, Rechtsanwältin, Gillhofer Plank Rechtsanwälte
Mag. Peter Wimmer, Country Manager, Angelini Pharma Österreich GmbH

09:30 Rezeptpflicht und RX to OTC Switches

  • Rezeptpflicht aus behördlicher Sicht
  • Neues aus der Rezeptpflichtkommission – Rezeptpflichtverordnung
  • Gesetzliche Grundlagen für einen Switch
  • Auswirkungen der falsified Regulation

Univ.Lektor Dr. med. Univ. Christoph Baumgärtel, MSc, Arzneimittelexperte, AGES Medizinmarktaufsicht/BASG

ZUSAMMENARBEIT APOTHEKE UND INDUSTRIE

10:00 Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Diätetische Lebensmittel, Kosmetische Mittel und Medizinprodukte – Vermarktung und Vertrieb

  • Die ewige Frage der Abgrenzung – Wie ist die aktuelle Rechtslage?
  • Werbung – Was gibt es bei der Vermarktung dieser Produktklassen zu beachten?
  • Flexible Wording – Wie viel Phantasie ist bei Werbebotschaften erlaubt (Präsentationsarzneimittel)?
  • Beispiele aus der Praxis

Dr. Maria-Luise Plank, Rechtsanwältin, Gillhofer Plank Rechtsanwälte

10:45 Kaffeepause

11:15 Paradigmenwechsel im Pharmavertrieb – Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen Handel, Apotheke und Industrie in Zukunft aus?

  • Vom Verkäufer/Berater zum Gesundheitsdienstleister – Ist die Zeit des reinen Produktverkaufs vorbei?
  • Was kann aus anderen Märkten gelernt werden?
  • In welchen Märkten und Indikationen kommt es zunehmend auf ganzheitliche Lösungen für den Endverbraucher an?
  • Der Blick in die richtige Richtung – Das Aufeinander-Zugehen von Apotheken und Pharmaindustrie

Mag. pharm. Robert J. Welzel, Apotheker, Apotheke zum lachenden Pinguin; Geschäftsführer, PharmAid – Dienstleistungen für Apotheken

11:45 Innovative Apotheke – Womit lässt sich (noch) Geld verdienen?

  • Wie kann sich eine Apotheke von der Konkurrenz abgrenzen – Keine Chance für DM und Co?
  • Was zeichnet eine innovative Apotheke aus?
  • Welchen Stellenwert haben diätetische Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika

Mag. pharm. Thomas Kunauer, Geschäftsführer, Barbara Apotheke und Team Santé

12:15 Mittagspause

13:45 Handel im Wandel – Fokus Kunde

  • Aus Patienten werden Kunden – Welche Rolle spielen Beratung, Sortiment und Preis
  • Der Standort als Erfolgsfaktor?
  • Stellenwert – Internet, Apotheke oder Einzelhandel
  • Das Kundenverhalten von morgen
  • Veränderung der Einstellung gegenüber Selbstmedikation

Mag. Erika Sander, Senior Manager Commercial, IMS HEALTH Marktforschung GmbH

14:15 Neue Marketing- und Vermarktungsstrategien für OTC(-Hersteller)

  • Nutzenbringende Services für die Apotheke
  • Marketing-Trends in der OTC-Industrie – Integrierte Maßnahmen am POS für mehr Begeisterung in der Apotheke
  • Patient im Fokus der Marketingstrategien
  • Die Verpackung als wachsendes Verkaufsargument
  • Welches Potenzial bieten alternative Marketing- und Vertriebswege?
  • Dem OTC-Wechselkäufer auf der Spur – Erfolgsfaktor Markenbindung?

Mag.pharm. Reinhard Kosch, Apotheker, Rosenwind Apotheke

14:45 Ende der Konferenz mit abschließender Kaffeepause

Referenten
 Dr. Gerald Bachinger
Dr. Gerald Bachinger
Patientenanwalt, NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc
Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc
Kommunikation, AGES Medizinmarktaufsicht
Mag. Jakob Hütthaler-Brandauer
Mag. Jakob Hütthaler-Brandauer
Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer
Mag.pharm. Reinhard Kosch
Mag.pharm. Reinhard Kosch
Apotheker, Rosenwind Apotheke
Mag. pharm. Andreas Krassnigg
Mag. pharm. Andreas Krassnigg
Ltr. GMDP, AGES Medizinmarktaufsicht / BASG
Mag. pharm. Thomas Kunauer
Mag. pharm. Thomas Kunauer
Geschäftsführer, Barbara Apotheke und Team Santé
Blake Leitch
Blake Leitch
Bayer Consumer Care Austria
Mag.pharm. Vera Ottowitz
Mag.pharm. Vera Ottowitz
Apothekerin, Edelweiss Apotheke
Herbert Pfeiffer
Herbert Pfeiffer
Geschäftsführer, Vamida s.r.o.
RA Dr. Maria-Luise Plank
RA Dr. Maria-Luise Plank
Gillhofer Plank Rechtsanwälte
Mag. Erika Sander
Mag. Erika Sander
Senior Manager Commercial, Austria, Prokuristin, IMS Health
Zdenek Schmitz
Zdenek Schmitz
Markenarchitekt, Zdenek Schmitz Markenarchitektur
Mag. pharm. Max Wellan
Mag. pharm. Max Wellan
Präsident, Österreichische Apothekerkammer
Apotheker Mag. pharm. Robert J. Welzel
Apotheker Mag. pharm. Robert J. Welzel
Apotheker, Apotheke zum lachenden Pinguin; Geschäftsführer, PharmAid - Dienstleistungen für Apotheken
Mag. Peter Wimmer
Mag. Peter Wimmer
Country Manager, Angelini Pharma Österreich GmbH
Veranstaltungsort

Arcotel Kaiserwasser

Wagramer Straße 8
1220 Wien
Tel: +43 1 224 24-0
Fax: +43 1 224 24-710
http://www.arcotelhotels.com/kaiserwasser_hotel_wien/
kaiserwasser@arcotelhotels.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Wachstumschance im OTC-Markt"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at

Sponsoren: