Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Rückblick Forum Spital 2016 | 15. – 16. Juni 2016

Update Onkologie

Update Onkologie

15.06.2016 - 16.06.2016

Update Onkologie

Diagnose Krebs: „Nur noch“ eine chronische Krankheit


Diagnostik I Therapie I Finanzierung

  • Die neue Immun-Therapie mit Checkpoint-Inhibitoren: Übersicht, Erfolge und Herausforderungen
  • Präzisionsmedizin und Psychoonkologie: Lebensqualität für Krebspatienten
  • Trend: Weiterentwicklung der onkologischen Rehabilitation
  • Therapiemöglichkeiten und Heilungschancen: eine reine Kostenfrage?! – Budgetierung, Preisgestaltung
  • Anerkennung des HTA Assessments in Österreich

Exkurs: HNO-Tumore

16 DFP-Punkte bewilligt

Programm

1. Konferenztag | 09:30 – 18:20 Uhr

09:00 Check-in – Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee


09:30 Eröffnung des Forum Spital 2016 durch IIR und die Vorsitzende Mag. Petra Stuiber,
Chefin vom Dienst, Managing Editor, Der Standard

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Konferenzen „Gesundheitsreform“, „Onkologie“, „Forum Pflege“, „OP Management“, „Bau, Umbau und Instandhaltung von Krankenhäusern“

09:35 „Gesundheitspolitische Maßnahmen aus der Sicht des Landes Steiermark: Prioritäten, Strukturen, Innovationen, Ziele“

Mag. Christopher Drexler, Landesrat für Gesundheit, Pflege, Wissenschaft und Personal, Amt der Steiermärkischen Landesregierung

10:05 Wieviel Wirtschaftspolitik ist Sozialpolitik?

MMag. Maria M. Hofmarcher-Holzhacker, Director Health System Intelligence, Research Associate Medizinische Universität Wien

10:35 Telemedizin – Chancen und Risiken

  • Möglichkeiten einer regionalen Telemedizin-Infrastruktur
  • Konkrete Anwendungsbeispiele als Chance für die Patientenversorgung
  • Herausforderungen in der Vergütung innovativer Leistungen
  • Praxisbeispiel – CCS Telehealth Ostsachsen

Dr. Olaf Müller, Geschäftsführer, Carus Consilium Sachsen GmbH

11:10 Kaffeepause

11:35 Gesundheitswesen 4.0 – Wie können neue Versorgungsformen aussehen?

  • Ist das österreichische Gesundheitssystem gewappnet für die Herausforderungen der Zukunft?
  • Digitalisierung im Krankenhaus: Eine Lösung für zukünftige Versorgungsengpässe?
  • Faktor Mensch: Welche Gesundheitsberufe braucht es in Zukunft und wer sollte wie ausgebildet werden?
  • Telemedizin: Praxis ohne Gesundheitskräfte – ein Modell mit Zukunftscharakter?

Ursula Frohner, Präsidentin, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband
Dr. Harald Mayer, Vizepräsident, Österreichische Ärztekammer
Mag.a Ulrike Rabmer-Koller, Verbandsvorsitzende, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Prof. Dr. Robin Rumler, Vizepräsident, Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, Geschäftsführer, Salzburger Landeskliniken SALK
Mag. Georg Ziniel, MSc, Geschäftsführer, Gesundheit Österreich GmbH

12:45   laden zum Mittagessen

 

Beginn der Konferenz „Update Onkologie“


14:00 Eröffnung der Fachkonferenz durch IIR und die Vorsitzende Elisabeth Tschachler,
Chefredakteurin ÖKZ

Onkologie in/aus Österreich

14:05 Einheitliche Krebsdokumentation in Niederösterreich

  • Aufbau und Implementierung des Systems
  • Rollout in den Kliniken, Organisation vor Ort, Schulungen der MitarbeiterInnen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Auswertungen
  • Stellenwert einer einheitlichen spitalsüber-greifenden Tumordokumentation für die Onkologie

Mag. Sandra Büchse, Qualitätsmanagement, NÖ Landeskliniken-Holding

14:35 Krebserkrankungen in Österreich – eine epidemiologische Betrachtung

  • Das österreichische Krebsregister
  • Die häufigsten Tumorlokalisationen
  • Überlebensdauer und Prävalenz
  • Zeitliche Entwicklung und Prognose bis 2030

Dr. Monika Hackl, Leitung des Österreichischen Krebsregisters, STATISTIK AUSTRIA Bundesanstalt Statistik Österreich

Krebsdiagnostik

15:00 Molekularpathologische Diagnostik

  • Aufarbeitung von onkologischem Biopsie-Material
  • Methoden der Molekularen Pathologie
  • Molekulare Diagnostik für eine personalisierte Tumortherapie

Ao. Univ.-Prof. DDr. Leonhard Müllauer, Facharzt für Klinische Pathologie und Molekularpathologie, Klinisches Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien

15:30 Evidenzbasierte molekulare Dateninterpretation in der personalisierten Tumortherapie

  • Strukturierte Aufbereitung von molekularen Daten und biomedizinischem Referenzwissen
  • Entscheidungsunterstützung mit einer zertifizierten Medizinproduktsoftware
  • Einsatz und Perspektiven im Bereich Arzneimittelsicherheit/Pharmakovigilanz
  • Longitudinaldaten zur Kohorten- und Outcome-Analyse sowie in silico Biomarker Development

Sandra Morandell, Ph.D., Head of Professional Services, Medical Device Consultant, Molecular Health GmbH, Heidelberg

16:00 Kaffeepause

16:20 Krebsdiagnostik aus dem peripheren Blut: Zirkulierende Tumor DNA (ctDNA)

  • Zirkulierende Tumor DNA als Biomarker
  • Methoden der ctDNA Analyse
  • Erfahrungen und Entwicklungen der ctDNA-Analyse als Hilfsmittel in der Onkologie

Peter Ulz, Bioinformatiker, Institut für Humangenetik, Medizinische Universität Graz

Vorsorgeforschung

16:50 Therapietreue und Persistenz von Brustkrebspatientinnen

  • Untersuchungen zur Ursache und Häufigkeit von Therapieabbrüchen
  • Untersuchung des Zusammenhangs von Aromataseinhibitor-Therapien auf das Frakturrisiko

Nina Schmidt, Senior Consultant Oncology, IMS HEALTH GmbH& Co. OHG

Präzisionsmedizin

Praxisbeispiel17:20 NCT POP: Personalisiertes Onkologie Programm

  • Lessons learned: Programmentwicklung, Ziele und Herausforderungen
  • Aspekte der Datenerzeugung
  • Fächerübergreifende Datenanalyse und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Entwicklung neuer Therapien und deren klinische Erprobung

Prof. Dr. Hanno Glimm, Abteilung für Translationale Onkologie, Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg

Praxisbeispiel17:50 MedAustron: Aktueller Stand und Zukunftsperspektiven

  • Ionentherapie
  • Klinische Indikatoren
  • Aktueller Stand MedAustron

Univ.-Doz. Dr. Ulrike Mock, Leiterin Abt. Radio-Onkologie, EBG MedAustron GmbH

18:20 Ende des 1. Konferenztages

Abendprogramm
Genug gehört, Jetzt wird gesehen:
Fußball EM 2016 aus Frankreich

 

 

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee & Tee


09:00 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden des Vormittags Prim. Ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hilbe,
Vorstand 1. Medizinische Abteilung Wilhelminenspital der Stadt Wien, Editor-in-Chief: Magazine of European Medical Oncology

Sprecherforum
Immun-Onkologie: Schranke hoch für neue Krebspräparate

09:05 Vergleich gestern und heute: eine Übersicht des wissenschaftlichen Fortschritts in der Immun-Onkologie

  • Übersicht der Möglichkeiten vor 5 Jahren
  • Welche Versuche gab es in der Vergangenheit?
  • Wo sind wir heute?
  • Wo bewegen wir uns hin?
Prim. Ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hilbe, Vorstand 1. Medizinische Abteilung Wilhelminenspital der Stadt Wien, Editor-in-Chief: Magazine of European Medical Oncology


09:50 Zelluläre Immuntherapie

  • Historische Entwicklung der adoptiven Zelltherapie
  • T-Zell-Engineering zur klinischen Anwendung
  • Was wird die Zukunft bringen?
Univ.-Prof. Dr.in Hildegard Greinix, Leiterin der Abteilung für Hämatologie, Medizinische Universität Graz


    10:20 Kaffeepause

    10:50 Stellenwert der forschenden Pharmaindustrie?

    • Medizinischer Durchbruch als Gesamtanstrengung
    • Das pharmazeutische Unternehmen als Infrastruktur für Qualitätssicherung
    • Medizinische Highlights anhand von Beispielen
    Mag. Bernhard Mraz, Therapeutic Area Head Oncology, Novartis Pharma GmbH
     

     

    Onkologische Rehabilitation

    11:35 Weiterentwicklung der onkologischen Rehabilitation

    • Stationäre und ambulante Rehabilitation
    • Körperliche, psychische, soziale und berufliche Aspekte der onkologischen Rehabilitation
    • Langzeitdaten

    Prim. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Geissler, Leiter der Onkologischen Rehabilitation, Humanomed Zentrum Althofen GmbH

    12:00 Belastung Krebs

    • Langzeitsymptome
    • Soziale Auswirkungen
    • Volkswirtschaftliche Folgen

    Prim. Dr. Marco Hassler, Ärztlicher Leiter, Heilbad Sauerbrunn Betriebsgesellschaft m.b.H „Der Sonnberghof“ Onkologische Rehabilitation

    Behandlungsevaluation

    12:30 Patient-Reported-Outcome Erhebung in der Onkologie: Möglichkeiten und Nutzen

    • PROs In der klinisch-onkologischen Routine
    • Elektronische Erfassung von PROs
    • Computer adaptive Erfassung von PROs

    Univ.-Prof. Dr. Bernhard Holzner, Leitender Oberpsychologe am Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinik für Biologische Psychiatrie, A.ö. Landeskrankenhaus Innsbruck

    13:00 Gemeinsames Mittagessen

    14:00 Begrüßung durch IIR und den Vorsitzenden des Nachmittags Herr Dr. Edgar Starz, Leiter Einkauf, Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)

    Die Ökonomie der Onkologie

    14:05 Welchen Stellenwert haben Health Technology Assessments in Österreich?

    • Horizon-Scanning oder Frühwarnung
    • Österr. Bewertungen im internationalen Kontext
    • Frühbewertungen für stationäre wie niedergelassenen Bereiche

    Priv.-Doz. Dr. phil. Claudia Wild, Institutsleiterin, Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment
    Nicole Grössmann, MSc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ludwig Boltzmann Institute for Health Technology Assessment

    14:35 Herausforderungen in der Finanzierung unsers Gesundheitssystems in der Zukunft

    • Sich verändernde Rahmenbedingungen: demographische und epidemiologische, gesellschaftliche und soziale Herausforderungen
    • Nachhaltige Finanzierung des Gesundheitssystems: Effizienz, Transparenz und Kooperation
    • Personalised Medicine: zwischen technischem Fortschritt und Kostendämpfung

    Mag.a Katharina Habimana, Gesundheitsökonomie, Gesundheit Österreich GmbH

    15:05 Alles eine Frage des Budgets!?

    • Budgetierung im Krankenhaus
    • Wie gehen Krankenhäuser damit um, dass es ständig neue Präparate/Therapien gibt?
    • Vorausschauende Planung im Krankenhaus: how to ...

      Dr. Edgar Starz, Leiter Einkauf, Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)

      HNO Tumore

      15:35 HPV-Infektion und Kopf-und Halstumore

      • Epidemiologie
      • Diagnostische Möglichkeiten
      • Prognostische Bedeutung

      Univ.-Prof. Dr. Dietmar Thurnher, Facharzt HNO, Medizinische Universität Graz

      16:00 Ende des Forum Spital 2016 mit abschließender Kaffeepause 

      Referenten
      Mag. Sandra Büchse
      Mag. Sandra Büchse
      Fachkoordinatorin Qualitätsmanagement, NÖ Landeskliniken – Holding, St. Pölten
      Mag. Christopher Drexler
      Mag. Christopher Drexler
      Landesrat für Gesundheit, Pflege, Wissenschaft und Personal, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
      Ursula Frohner
      Ursula Frohner
      Präsidentin, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband
      Prim. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Geissler
      Prim. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Geissler
      Ärztlicher Leiter der Onkologischen Rehabilitation : Humanomed Zentrum Althofen
      Prof. Dr. Hanno Glimm
      Prof. Dr. Hanno Glimm
      Section Head Applied Stem Cell Biology, Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
      Univ.-Prof. Dr.in Hildegard Greinix
      Univ.-Prof. Dr.in Hildegard Greinix
      Leiterin der Klinischen Abteilung für Hämatologie, Medizinische Universität Graz
      Nicole Grössmann, MSc.
      Nicole Grössmann, MSc.
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ludwig Boltzmann Institute for Health Technology Assessment
      Mag.a Katharina Habimana
      Mag.a Katharina Habimana
      Gesundheitsökonomin, Gesundheit Österreich GmbH
      Mag. Dr. Monika Hackl
      Mag. Dr. Monika Hackl
      Statistik Austria
      Dr. med. Marco Hassler
      Dr. med. Marco Hassler
      Ärztlicher Leiter, Der Sonnberghof
      Prim. Ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hilbe
      Prim. Ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hilbe
      Vorstand 1. Medizinische Abteilung Wilhelminenspital der Stadt Wien, Editor-in-Chief: Magazine of European Medical Oncology
      Univ.-Prof. Dr. Bernhard Holzner
      Univ.-Prof. Dr. Bernhard Holzner
      Dept. für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinik für Biologische Psychiatrie, A.ö. Landeskrankenhaus Innsbruck
      Dr. Harald Mayer
      Dr. Harald Mayer
      Vizepräsident, Österreichische Ärztekammer
      Dr. Olaf Müller
      Dr. Olaf Müller
      Geschäftsführer, Carus Consilium Sachsen GmbH
      Univ.-Doz. Dr. Ulrike Mock
      Univ.-Doz. Dr. Ulrike Mock
      Leiterin Abt. Radio-Onkologie, EBG MedAustron GmbH
      Sandra Morandell, Ph.D.
      Sandra Morandell, Ph.D.
      Head of Professional Services, Medical Device Consultant, Molecular Health GmbH
      Mag. Bernhard Mraz
      Mag. Bernhard Mraz
      Therapeutic Area Head Oncology, Novartis Pharma GmbH
      Ao. Univ.-Prof. DDr. Leonhard Müllauer
      Ao. Univ.-Prof. DDr. Leonhard Müllauer
      Facharzt für Klinische Pathologie und Molekularpathologie, Klinisches Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien
      Mag.a Ulrike Rabmer-Koller
      Mag.a Ulrike Rabmer-Koller
      Verbandsvorsitzende, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
      Prof. Dr. Robin Rumler
      Prof. Dr. Robin Rumler
      Vizepräsident, Pharmig
      Nina Schmidt
      Nina Schmidt
      Senior Consultant Oncology, IMS HEALTH GmbH& Co. OHG
      Dr. Edgar Starz
      Dr. Edgar Starz
      Ltr. Einkauf, KAGes-Service
      Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler
      Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler
      Geschäftsführer, Salzburger Landeskliniken SALK
      Univ.-Prof. Dr. Dietmar Thurnher
      Univ.-Prof. Dr. Dietmar Thurnher
      Facharzt HNO, Medizinische Universität Graz
      Elisabeth Tschachler
      Elisabeth Tschachler
      Chefredakteurin ÖKZ
      Peter Ulz
      Peter Ulz
      Bioinformatiker, Institut für Humangenetik, Medizinische Universität Graz
      Priv.-Doz. Dr. phil. Claudia Wild
      Priv.-Doz. Dr. phil. Claudia Wild
      Institutsleiterin, Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment
      Mag. Georg Ziniel, MSc
      Mag. Georg Ziniel, MSc
      Geschäftsführer, Gesundheit Österreich GmbH
      Veranstaltungsort

      Austria Trend Eventhotel Pyramide

      Parkallee 2
      Vösendorf
      Tel: +43 1 69900
      Fax: + 43 1 69900-691
      http://www.austria-trend.at/Eventhotel-Pyramide
      eventhotel.pyramide@austria-trend.at
      Anfahrtsplan
      Teilnahmegebühr für "Update Onkologie"
      Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
      Ihre Ansprechpartner
      Magdalena Ludl
      Magdalena Ludl
      Senior Customer Service Manager
      Tel: +43 1 891 59-0
      Fax: +43 1 891 59-200
      E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
      Andreas Sussitz, M.A.
      Andreas Sussitz, M.A.
      Sales Manager, Sponsoring & Exhibition
      Tel: +43 (0)1 891 59-323
      Fax: +43 1 891 59-200
      E-Mail: andreas.sussitz@iir.at
      Haben Sie Fragen?
      Wir helfen Ihnen gerne weiter
      Haben Sie Fragen?

      Magdalena Ludl
      Senior Customer Service Manager
      Tel.: +43 1 891 59-0
      Fax: +43 1 891 59-200
      E-Mail: magdalena.ludl@iir.at

      Sponsoren:
      Kooperationspartner: