Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Jahreskonferenz Seniorenimmobilie

Jahreskonferenz Seniorenimmobilie

24.02.2016 - 25.02.2016

Jahreskonferenz Seniorenimmobilie

Wie Sie den Bedarf an altersgerechten Wohn- und Pflegeeinheiten decken!

  • Zukunftsmarkt Senioren: Konzepte, Perspektiven & Rahmenbedingungen
  • Investitionsschub für altersgerechte Revitalisierung von Wohnungsanlagen
  • Alles über Finanzierung, Kosten und Kennzahlen: Sichere Investitionen in die Zukunft
  • Neue Projekte: Senioren WGs, Generationenwohnen, Seniorenresidenzen, Wohnen mit Demenz, Smart Homes
  • Betreutes Wohnen: Von Finanzierung bis Betriebsführung
  • Smarte Hilfe: Neueste Erkenntnisse & wie man sie effektiv einsetzen kann

Hier treffen Sie auf Immobilien-Investoren, -Finanziers, -Developer und Betreiber!

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit der Jahreskonferenz "Quartiersentwicklung"

Programm

1. Konferenztag | 09:00 – 17:00 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee und Tee

09:00 Begrüßung und Eröffnung durch IIR und den Vorsitzenden FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH


Gemeinsames Eröffnungsplenum mit der Konferenz „Quartiersentwicklung“

09:05 Zukunftsmarkt Senioren?
Bevölkerungsdynamiken und ihre Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

  • Altersstrukturen in Österreich: Die Babyboomer kommen ins Pensionsalter
  • Demographische Entwicklungen & Einkommensstrukturen
  • Wann beginnt für Seniorenimmobilien die Zukunft?
  • Anforderungen an das Wohnen von Hochbetagten

Dr. Raimund Gutmann, Geschäftsführer, wohnbund:consult

09:45 Revitalisierung und Bestandsentwicklung alter Wohnhausanlagen in Wien

  • Wie geht man in Wien mit historischem Baubestand um
  • Finanzierung von Sanierungen mit Unterstützung durch die Wohnbauförderung
  • Barrierefreiheit und seniorengerechter Umbau
  • Vorzeigebeispiele für die innovative Erneuerung historischen Baubestandes

Dipl. Ing. Werner Auer, Bereichsleiter Sanierung, Wohnfonds Wien

10:15 Kaffeepause

10:45 Investitions-Hotspot Wohnbau: Volumen, Förderungen und Vorgaben

  • Das neue Wohnbaupaket der Bundesregierung: € 5,75 Milliarden für 30.000 neue Wohnungen
  • Was wird gebaut, wer kann profitieren?
  • Die Wohnbaubank: Förder- und Zugangskriterien
  • Auswirkungen auf betreutes Wohnen?

Dr. Josef Schmidinger, Vorstandsvorsitzender s Bausparkasse, Vorstandsmitglied s Wohnbaubank

11:20 Podiumsdiskussion “Altern in der Stadt“: Was bedeutet der demografische Trend für Quartiersentwicklung und urbane Infrastruktur?

  • Was braucht es, um ältere und pflegebedürftige länger im Quartier zu halten?
  • Anforderungen an urbane Infrastruktur
  • Barrierefreiheit und Barrierearmut als bauliche Herausforderungen
  • Konzentrierte Pflegeeinrichtungen vs. Intergenerationelles Wohnen
  • Wie mit Platzmangel und Unterbestand umgehen?
  • Der Trend zu flexiblen Wohnraumeinteilungen

Es diskutieren u.a.
Dipl. Ing. Dr. techn. Christiane Feuerstein, 
Architektin
Dr. Tatjana Fischer,
Senior Scientist am Institut für Raumplanung und ländliche Neuordnung der Universität für Bodenkultur Wien
Dr. Raimund Gutmann, Geschäftsführer, wohnbund:consult

12:15 Gemeinsames Mittagessen

 

Beginn der Fachkonferenz „Seniorenimmobilie“

13:45 Begrüßung und Eröffnung durch IIR und den Vorsitzenden DI Wolfgang Gräsel, Geschäftsführer, Golden Age Seniorenwohnpark Betriebsconsulting GmbH

Modul Finanzierung & Investition

13:50 Finanzierung von Betreutem Wohnen und Pflegeheimen

  • Finanzierungsaspekte und unterschiedliche Finanzierungsformen
  • Refinanzierungsmöglichkeiten für die Bank

Prok. Franz Cervicek, Leiter Großvolumiger Wohnbau Vertrieb West, Erste Bank und s Bausparkasse

14:30 Investition & Markteintritt in Österreich

  • Umfeld für private Investoren & wichtige Player
  • Markt- und Standortanalyse
  • Chancen für Investoren am österreichischen Markt

Prok. DI Alexandra Ehrenberger, Immobilienökonomin (IREBS), Leitung Market Research, EHL
Prok. Dipl. Betriebswirt (BA) Markus Mendel MRICS, Head of Transaction Advisory, EHL

15:00 Kaffeepause

15:20 Rahmenbedingungen – so sieht der Markt aus: Perspektiven, Finanzierung und Konzepte

  • Wie wird Pflege finanziert und welche Betreuungskonzepte gibt es?
  • 9 Bundesländer – 9 Gesetze (Personalschlüssel und Tagsätze)
  • Aktuelle Entwicklungen

Daniela Knapp, BA MA, Leiterin Finanzmanagement, Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz


16:00 Barrierefrei Bauen und Einrichten der Sanitärräume

  • Sicherheit und Komfort
  • Duschen oder Baden

Christian Höfner, Niederlassungsleiter, Artweger GmbH. & Co. KG

16:20 Innovative Lebensräume im Alter - Architektur als Mehrwert für soziale Gemeinschaften in der stationären Pflege & Betreuung

  • Das neue Rahmenkonzept für Pflege und Betreuung in NÖ Landespflegeheimen
  • Spezielle Anforderungen für Menschen mit demenziellen Erkrankungen-Zielgruppenorientierte Wohntypologien
  • Was muss Architektur im Bereich Pflege und Betreuung leisten?

Arch. Ing. Mag. arch. Andreas Wörndl, Abteilung Landeshochbau, Amt der NÖ Landesregierung

16:40 Lebensstiladäquates Wohnen für Menschen mit Demenz

  • Welches Ziel verfolgt das Konzept?
  • Raum- und Milieugestaltung
  • Verhalten der Mitarbeiter

Kurt Dander, DASTA - Lösungen für Generationen e.U.

17:00 Zusammenfassung des Tages – Fragen – Diskussion

17:15 Ende des 1. Konferenztages

2. Konferenztag | 09:00 – 16:00 Uhr

„Selbstbestimmt durchs Leben mit den Seniorenimmobilien der Zukunft“

09:00 Eröffnung der Fachkonferenz Seniorenimmobilie 2016 durch IIR und den Vorsitzenden DI Wolfgang Gräsel, Geschäftsführer, Golden Age Seniorenwohnpark Betriebsconsulting GmbH

09:05 Betreutes Wohnen – Ein Blick in die Zukunft

  • Welche verschiedenen Dienstleistungsangebote gibt es?
  • Welche Betreuungskonzepte funktionieren am Markt und wo gibt es Probleme?
  • Betreutes Wohnen in Österreich: Unterschiede, Angebote & Förderungen
  • Praxisbeispiel „Senioren-Residenz Brunn am Gebirge“, Barmherzige Schwestern Pflege GmbH
  • Zukunftsvision: Wohin geht der Trend?

Jana Bockholdt, MAS, Geschäftsführerin, Barmherzige Schwestern Pflege GmbH

09:35 Potenziale und Nischen im gehobenen freifinanzierten Seniorenwohnen in Österreich

  • Aus der Praxis: Seniorenpension am Schlossberg/Gepflegtes Wohnen am Kühberg
  • Was funktioniert gut? Wo liegen die Herausforderungen der Branche?
  • Potenzial in diesem Segment in Österreich?

Mag.(FH) Andreas Gruber, Geschäftsführer, Seniorenpension am Schlossberg GmbH & Co. KG

10:15 Diskussion: Pflegeheim & Betreutes Wohnen unter einem Dach oder doch bewusst getrennt?

ExpertInnen diskutieren über Erfahrungen und Zukunftsaussichten rund um Betreutes Wohnen

Jana Bockholdt, MAS, Geschäftsführerin, Barmherzige Schwestern Pflege GmbH
Walter Eichinger, MSc FRICS,
Geschäftsführer, Silver Living GmbH
Elke Merl,
Geschäftsführerin "pro age Seniorenprojekte", "Miteinander leben, Organisation für Betreutes Wohnen GmbH"
Mag. Johannes Wallner,
Direktor, SeneCura Kliniken- und Heimebetriebsges.m.b.H.

10:45 Kaffeepause

11:15 Erfahrungsbericht alternative Wohnformen

  • Welche Wohnform passt zu welcher Zielgruppe?
  • Rückblick: 15 Jahre Erfahrung mit betreuten Wohnformen - was funktioniert - was nicht?
  • Blick in die Zukunft: Eigentumswohnungen mit Service

    Elke Merl, Geschäftsführerin "pro age Seniorenprojekte", "Miteinander leben, Organisation für Betreutes Wohnen GmbH"

    11:45 Trendwohnform Senioren-Wohngemeinschaft – Gelungene Projekte stellen sich vor

    1. Projekt: Leben in einer Demenz-WG – Vor- und Nachteile
      Mag. Robert Oberndorfer, Geschäftsführer, Caritas Socialis
    2. Projekt: WG im Gemeindebau – Lobmeyr Hof in Ottakring
      Mag. Christine Leopold, Präsidentin Kolping Österreich

    12:30 Diskussion: Das Zusammenleben in WGs und Generationenwohnungen – eine kritische Betrachtung

    • Was funktioniert gut & wo sieht man noch Handlungsbedarf?
    • Generationenwohnen und Gebäude mit gemischter Nutzung: Wie funktioniert das Zusammenleben wirklich zwischen Jung & Alt?

    Mag. Manuel Hanke, Soziologe, wohnbund:consult und im Vorstand der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen 
    Mag. Christine Leopold, Präsidentin Kolping Österreich
    Mag. Robert Oberndorfer, Geschäftsführer, Caritas Socialis

    13:10 Gemeinsames Mittagessen

    14:20 Smarte Hilfe: Feldprojekt „Smart Homes Burgenland“ abgeschlossen – Erste Ergebnisse und was man für die Zukunft lernen kann!

    • Smart Living Konzepte
    • Innovative Technik für ein selbstbestimmtes Leben
    • Produkte und Dienstleistungen im Bereich Ambient Assisted Living (AAL)
    • Praxisbeispiel: „Smart Homes“ Burgenland
    • Zukunftspotential für Smart Homes
    • Erfahrungswerte mit AAL aus Sicht des Samariterbundes Burgenland: Was genau davon ist wirklich sinnvoll & was hat sich in der Praxis bewährt?

    Johannes Kropf, Health & Environment, AIT Austrian Institute of Technology GmbH


    15:00 Publikumsdiskussion: AAL für ein selbstbestimmtes Leben?

    • Wird AAL den steigenden Personalbedarf decken & was sind die Herausforderungen für den Bereich intelligentes Wohnen?

    15:15 Zusammenfassung des Tages – Fragen – Diskussion

    15:30 Abschließende Kaffeepause


    16:00 Ende der Konferenz Seniorenimmobilie

    Referenten
    FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann
    FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann
    Geschäftsführer, IIBW - Instiitut für Immobilen, Bauen und Wohnen GmbH
    Dipl. Ing. Werner Auer
    Dipl. Ing. Werner Auer
    Bereichsleiter Sanierung, Wohnfonds Wien
    Jana Bockholdt, MAS
    Jana Bockholdt, MAS
    Geschäftsführerin, Barmherzige Schwestern Pflege GmbH
    Prok. Franz Cervicek
    Prok. Franz Cervicek
    Leiter Großvolumiger Wohnbau Vertrieb West, Erste Bank und s Bausparkasse
    Kurt Dander
    Kurt Dander
    DASTA – Lösungen für Generationen e.U.
    Prok. DI Alexandra Ehrenberger
    Prok. DI Alexandra Ehrenberger
    Immobilienökonomin (IREBS), Leitung Market Research, EHL
    Walter Eichinger, MSc FRICS
    Walter Eichinger, MSc FRICS
    Geschäftsführer, Silver Living GmbH
    Dipl. Ing. Dr. techn. Christiane Feuerstein
    Dipl. Ing. Dr. techn. Christiane Feuerstein
    Architektin
    Mag. Dr. Tatjana Fischer
    Mag. Dr. Tatjana Fischer
    Senior Scientist, Institut für Raumplanung und ländliche Neuordnung, Universität für Bodenkultur Wien
    DI Wolfgang Gräsel
    DI Wolfgang Gräsel
    Golden Age Seniorenwohnpark Betriebsconsulting GmbH
    Mag.(FH) Andreas Gruber
    Mag.(FH) Andreas Gruber
    Geschäftsführer, Seniorenpension am Schlossberg GmbH & Co. KG
    Dr. Raimund Gutmann
    Dr. Raimund Gutmann
    Geschäftsführer, wohnbund:consult
    Mag. Manuel Hanke
    Mag. Manuel Hanke
    Soziologe, wohnbund:consult und im Vorstand der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen
    Christian Höfner
    Christian Höfner
    Niederlassungsleiter, Artweger GmbH. & Co. KG
    Daniela Knapp, BA MA
    Daniela Knapp, BA MA
    Leiterin Finanzmanagement, Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz
    Johannes Kropf
    Johannes Kropf
    Health & Environment, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
    Mag. Christine Leopold
    Mag. Christine Leopold
    Präsidentin, Kolping Österreich
    Dipl. Betriebswirt (BA) Markus Mendel, MRICS
    Dipl. Betriebswirt (BA) Markus Mendel, MRICS
    Head of Transaction Advisory, EHL Investment Consulting GmbH
    Elke Merl
    Elke Merl
    Geschäftsführerin "pro age Seniorenprojekte", "Miteinander leben, Organisation für Betreutes Wohnen GmbH"
    Mag. Robert Oberndorfer
    Mag. Robert Oberndorfer
    Geschäftsführer, Caritas Socialis
    Dr. Josef Schmidinger
    Dr. Josef Schmidinger
    Vorstandsvorsitzender s Bausparkasse, Vorstandsmitglied s Wohnbaubank
    Mag. Johannes Wallner
    Mag. Johannes Wallner
    SeneCura Kliniken- und Heimebetriebsges.m.b.H.
    Arch. Ing. Mag. arch. Andreas Wörndl
    Arch. Ing. Mag. arch. Andreas Wörndl
    Veranstaltungsort

    Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

    Hertha-Firnberg-Straße 5
    1100 Wien
    Tel: +43 1 605 30-0
    Fax: +43 1 605 30 580
    http://hiltongardeninn3.hilton.com/en/hotels/austria/hotel-vienna-south-VIEGIGI/index.html
    hotel@viennasouth.com
    Anfahrtsplan
    Teilnahmegebühr für "Jahreskonferenz Seniorenimmobilie"
    Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
    Ihre Ansprechpartner
    Magdalena Ludl
    Magdalena Ludl
    Customer Service
    Tel: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Mag. (FH) Petra Pichler
    Sales Manager
    Tel: +43 (0)1 891 59-623
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: petra.pichler@iir.at
    Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter
    Haben Sie Fragen?

    Magdalena Ludl
    Customer Service
    Tel.: +43 1 891 59-0
    Fax: +43 1 891 59-200
    E-Mail: magdalena.ludl@iir.at

    Sponsoren:
    Kooperationspartner: