Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie gerne auf dieser Seite oder Sie wenden sich für weitere Informationen an unser Customer Service.

Digital Document

Digital Document

28.11.2016 - 30.11.2016

Digital Document

Dokumente, Prozesse und Teamarbeit in Zeiten der Digitalisierung

  • Suche nach elektronischen Dokumenten: Wo sich Daten verstecken und wie man sie wiederfindet
  • Auf dem Weg zur internen Community: Wie aus Unternehmen Gemeinschaften werden
  • Elektronische Signatur: Authentifizierung von Dokumenten
  • „Klassische“ Prozessautomatisierung am Beispiel von Scan-Workflows
  • Rechtemanagement: Wer hat Zugriff auf meine Daten?


Pre-Workshop: Elektronische Akten – Schriftgutverwaltung, Dokumenten-Management und Workflow

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit der Fachkonferenz „Cloud Computing“ zum Thema „Über den Wolken ... muss die Freiheit wohl grenzenlos sein?“

Anbieter-Pitch: Vergleichen Sie verschiedenste DMS-Lösungen – Finden Sie die passende für Ihr Unternehmen!

Programm

Pre-Workshop | 28. November 2016 | 13:00 – 17:00 Uhr

Elektronische Akten – Schriftgutverwaltung, Dokumenten-Management und Workflow

  • Kurze Einführung: Dokumenten-Management, Workflow-Management und Archivierung
  • Grundlagen elektronischer Akten - Records-Management, Case-Management, Schriftgutverwaltung
  • Konzeption elektronischer Akten – Klassifikation, Aktenplan und Berechtigungsstrukturen
  • Funktionen moderner Akten-Management-Systeme im Überblick – Eine Checkliste
  • Best-Practice – Personalakt, Einkaufs-/Lieferantenakt, Projektakt, Vertrags-Management
  • Der elektronische Akt in Österreich – Produktanbieter und Dienstleister

Ing. Gerald A. Pitschek, Geschäftsführer, Pitschek + Partner

1. Konferenztag | 29. November 2016 | 09:30 – 17:05 Uhr

09:30 Herzlich willkommen! Check-in bei Kaffee, Tee und Frühstück

10:00 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz durch IIR und dem Moderator Ing. Gerald A. Pitschek, Geschäftsführer, Pitschek + Partner

Gemeinsames Eröffnungsplenum mit der Fachkonferenz „Cloud Computing“ zum Thema „Über den Wolken ... muss die Freiheit wohl grenzenlos sein?“

10:05 Keynote I: Long Term Preservation – Archivieren von Daten im Zeitalter der Digitalisierung

  • Datenschutzkonforme Archivierung in der Cloud
  • In Services denken – Nicht in Prozessen
  • Open Data – Neue Business Modelle durch eine Digitale Agenda? 
  • Cloud & Festplattenspeicher: Datenspeicherformate der Zukunft
Mag. Harry Timons, Chief Data Officer, Amt der Salzburger Landesregierung


10:35 Keynote II: Der CIO und seine Rolle bei der Digitalisierung von Prozessen und Dokumenten

  • Technologie vs. Organisation oder Strategie vor Organisation vor Technik
  • Aspekte und Rolle der neuen Technologien
  • Der Digitalisierung-Technologie-Mix: DM, BPM und Collaboration
  • Die Rolle der Fachabteilung aus Sicht der IT
  • Produktivität und Wirtschaftlichkeit vs. Disruption und Hype
Prof. Dr. Reinhard Posch, Chief Information Officer des Bundes, Plattform Digitales Österreich


11:05 Podiumsdiskussion: Cloud – Es wird geklaut! Wie hoch ist die Akzeptanz der Cloud in Österreich?

  • Welche Pläne haben Sie und was sind bzw. waren Ihre Entscheidungskriterien für oder gegen die Cloud?
  • Macht es für Sie einen Unterschied, ob die Daten in Österreich oder im Ausland liegen?
  • Wird das Thema Datenschutz ausreichend beleuchtet?
  • Was halten Sie von Zertifizierungen und Gütesiegeln für Anbieter?
DI Dr. Walter Fraißler, Chief Information Officer, VERBUND AG
Thomas Laszlo,
Leiter IT, ManpowerGroup GmbH
Prof. Dr. Reinhard Posch, Chief Information Officer d es Bundes, Plattform Digitales Österreich
Mag. Harry Timons, Chief Data Officer, Amt der Salzburger Landesregierung
Dr. Stephan Winklbauer, LL.M., Partner, Aringer Herbst Winklbauer Rechtsanwälte

Stellen Sie Ihre Fragen an die Experten und diskutieren Sie mit!

12:00 Networking Lunch



13:30 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz „Digital Document“ durch IIR und den Vorsitzenden Ing. Gerald A. Pitschek,
Geschäftsführer, Pitschek + Partner

13:35 Modernes Dokumentenmanagement – Weg von der Dateiablage und hin zum echten elektronischen Dokument

  • Unterschied zwischen Ordnersystemen und wirklichen Dokumentenmanagement
    • „Virtuelle“ Dokumente und physische Dokumentcontainer
  • Um welche Art von Dokument handelt es sich? Dokumentenklassifikation im Fokus
  • Das Arbeiten mit dem Original und der Kopie: Versionierung, Team-Unterstützung & revisionssichere Ablage

DI.Dr. Günther Spatzenegger, Leiter Stabstelle ITM, ÖSTERREICHISCHE BUNDESFORSTE AG

14:05 Der digitale Posteingang im Zeitalter des Kunden

  • Multi-Channel Capture: der digitale Posteingang am Beispiel der A1 Telekom Austria AG
  • Der Posteingang und die erste Meile: Grundstein für Ihre digitale Strategie
  • Das wahre Klassifikationsproblem, oder KISS: Keep It Short and Simple!

Wolfgang Radl, Professional Services Consultant, SmartCAP IT Solutions GmbH

Anbieter-Pitch: Alles rund um das Thema Dokumentenmanagement, -verwaltung & -archivierung

14:35 Gesucht: Eine einfache, effiziente Dokumentenverwaltung

Pitch 1: Enterprise Search als Dreh-/Angelpunkt im Umgang mit den Informationen und dem Wissen der Organisation 

  • Single Point of Access: Relevante Informationen organisationsweit, systemübergreifend und formatunabhängig suchen & finden
  • Klare Strukturen: Suchergebnisse in einheitlichen Strukturen vorfinden – unabhängig von den Strukturen der Basisdaten und -quellen
  • Personalisierung: Mittels Dashboards eine rollen-, prozess- und situationsspezifisch optimale Informationsversorgung genießen

Dr. Werner Schachner, Country Manager Österreich, interface projects GmbH

Pitch 2: Mit der Post ins digitale Zeitalter 

  • Wie die Post die Digitalisierungsstrategie ihres Unternehmens unterstützt
  • Analoge und digitale Dokumentenprozesse - Innovative Services und Lösungen aus einer Hand

Christoph Holzinger, Leiter Vertrieb Dokumentenmanagement, Österreichische Post AG

Pitch 3: Fundamente Ihres Erfolgs - elektronische Akten, digitale Prozesse 

  • Auf dem Weg der „digitalen Transformation“
  • Unternehmensprozesse vereinheitlichen und beschleunigen
  • "IT is all about software and security"

Georg Karácsonyi, Key Account Manager ECM, ACP Business Applications GmbH

15:05 Follow me Session: Nach der Vorstellung unterschiedlicher Anbieter haben Sie nun Zeit sich genauer über die verschiedensten Lösungen zu informieren

15:15 Networking Break
 

Über das Suchen und Finden von Dokumenten

15:35 Die Nadel im Heuhaufen: Ist die zielgerichtete Suche von Informationen möglich? 

  • Anforderungen an Dokumentation und Archivierung
  • Notwendigkeit der organisationsübergreifenden Informationsbereitstellung
  • Kontextsensitive Suche
  • Statische Dokumente versus dynamische Abfrageergebnisse

DI Dr. Alexander Schanner, Medizinische IT-Services, NÖ Landeskliniken-Holding

 

Compliance-Anforderungen und Dokumentenechtheit sicherstellen

16:05 Und so bleibt's jetzt auch: Unveränderbarkeit der Dokumente garantieren

  • Sicherheit, Datenschutz und Unveränderbarkeit der Daten
  • Automatische Notifikation über neue/geänderte Dokumente
  • Moderne Speichermedien zur Implementierung der Dokumentenechtheit

Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH


16:35 Identifizieren Sie sich – Authentifizierung von vertraulichen Dokumenten

  • Elektronische Signatur: Damit die Authentizität eines Dokumentes gewährleistet werden kann
  • Dokumente auf Echtheit überprüfen
  • Archivierung von elektronisch signierten Dokumenten
  • Datenlöschung nach Gesetz/Ablauf der Aufbewahrungsfrist durch Schlüssellöschung

Univ.-Doz. DI Dr. Ernst Piller, Leiter des Instituts für IT Sicherheitsforschung, Fachhochschule St. Pölten GmbH


Ca. 17:05 Ende des ersten Veranstaltungstages

2. Konferenztag | 30. November 2016 | 08:30 – 15:45 Uhr

08:30 Herzlich willkommen bei Kaffee & Tee!

09:00 Begrüßung durch IIR und die Vorsitzende Salomé Wagner, Geschäftsführerin, Sparkling Stream

Vom Intranet zum unternehmensweiten Dokumenten- und Informationsportal – Die Hochzeit von ECM und Social Media

09:05 Drei Denkansätze, um die Digitalisierung im Unternehmen zu beschleunigen 

  • Digitalisierung betrifft das ganze Unternehmen, nicht nur die IT
  • Design Thinking: Mit welchen Herausforderungen kämpfen Ihre Anwender?
  • Platform Thinking: Wie können Sie schnell auf neue Chancen und Herausforderungen reagieren?
  • Open Thinking: Wie beschleunigen Sie Innovationen?

Brian Kurbjuhn, Head of Enterprise Content Management & Portals, it-novum
Carsten Hunfeld, Sales Manager DACH, Alfresco

09:40 Wenn wir wüssten, was wir wissen ... "Wissen ist die einzige Ressource, die sich vermehrt, wenn man sie teilt"

  • Notwendiges Wissen bestimmen
  • Wissen aufbereiten und zur Verfügung stellen
  • Neues Wissen ins Unternehmen bringen
  • Wissensorientierte Infrastruktur
  • Ist Wissensmanagement ein HR oder ein IT Thema?

Elisabeth Petracs, MSc BA, Wissensmanager, A1 Telekom Austria AG

10:15 Networking Break


10:45 Auf dem Weg zu einer internen Community: Wie aus Unternehmen Gemeinschaften werden

  • Effekte der digitalen Transformation auf Intranet und interne Online-Kommunikation
  • Bilden von „community-based“ Tools
  • Enterprise Social Collaboration: Welche Intranet und Social Collaboration Features werden genutzt
  • Employee Experience: Anpassung vorhandener Funktionen an tatsächliche Nutzerbedürfnisse

Gabriele Monk, Msc., Projekt- und Prozessmanagement, HYPO NOE Gruppe Bank AG


11:20 Hundert Prozent Digital: Der Weg zum papierlosen Büro (Details in Absprache)

  • Paperless Company = kompliziertes Dokumentenmanagementsystem?
  • Digitale Geschäftsprozesse verdrängen Dokumente
  • Wirtschaftlichkeitsfaktoren: Kann man „paperless“ berechnen?

Mag. Magdalena Peckskamp, Consultant, Deloitte Consulting GmbH


12:00 Networking Lunch

Workflow Management – Aufgaben, Prozesse optimieren und automatisieren

13:30 DIGITALE TRANSFORMATION - Was erwartet uns und wie gut sind wir darauf vorbereitet?

  • Präsentation der Ergebnisse des digitalen Reifegrads österreichischer Unternehmen.
  • Was sind die aktuellen und nächsten Wellen der Digitalisierung
  • Wie gut sind österreichische Unternehmen darauf vorbereitet
  • Warum schlanke Prozesse, die Basis für Customer Experience sind

Mario Schmalzl, CIO, UBM Development AG

14:00 Dokumentenmanagemenent als „Collaboration-Tool“ in einer Matrixorganisation

  • Zusammenarbeit strukturiert unstrukturiert
    • Herausforderung: „Usability“
    • Herausforderung: Berechtigungen im Enterprise-Umfeld
    • Anwendungsbeispiel: „Projektarbeit vs. Vertragsmanagement“
  • Integration in ein Enterprise Portal
    • Die richtigen und wichtigen Informationen finden
    • Zielgruppen orientierte Informationsdarstellung
    • Kommunikationsprozesse in einem Portal

Dipl. Ing. Christian Hofbauer, Teamleader Digital CRM & Portals, SPAR-ICS

14:30 Diskussion: Alles fließt ... IT als Designer des Workflows?

  • Wie viel Zusammenarbeit der IT und Fachabteilungen ist nötig bzw. möglich?
  • Der typische Dokumenten-Workflow: Von der Aufnahme bis zur Archivierung
  • Prozessmodellierung: Wie modelliere ich meine Geschäftsprozesse für eine Workflow-Unterstützung
  • Protokollierte Verteilung und Bearbeitung mittels Workflow-Management
  • Workflow aus der Cloud: Vorgefertigte Workflows vs. unternehmensspezifische Lösung

Dipl.-Ing. Walter Abel, Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Walter Abel Management Consulting
Robert Grim, Bundesrechenzentrum GmbH
Dipl. Ing. Christian Hofbauer,
Teamleader Digital CRM & Portals, SPAR-ICS
Mario Schmalzl,
CIO, UBM Development AG


15:15 Abschließendes Networking

Ca. 15:45 Ende der Konferenz Digital Document

Referenten
Dipl.-Ing. Walter Abel
Dipl.-Ing. Walter Abel
Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Walter Abel Management Consulting
DI Dr. Walter Fraißler
DI Dr. Walter Fraißler
Chief Information Officer, VERBUND AG
Robert Grim
Robert Grim
Bundesrechenzentrum GmbH
Dipl. Ing. Christian Hofbauer
Dipl. Ing. Christian Hofbauer
Teamleader / Senior Solution Consultant for Business Solution Portal/CRM, SPAR Österreichische Warenhandels AG
Christoph Holzinger
Christoph Holzinger
Leiter Vertrieb Dokumentenmanagement, Österreichische Post AG
Carsten Hunfeld
Carsten Hunfeld
Sales Manager DACH, Alfresco
Georg Karácsonyi
Georg Karácsonyi
Key Account Manager ECM, ACP Business Applications GmbH
Brian Kurbjuhn
Brian Kurbjuhn
Head of Enterprise Content Management & Portals, it-novum
Ing. Thomas Laszlo
Ing. Thomas Laszlo
Leiter IT, ManpowerGroup GmbH
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Rechtsanwalt, Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Gabriele Monk, Msc.
Gabriele Monk, Msc.
PPMO in der Abteilung IT/Organisation Konzern, HYPO NOE Gruppe Bank AG
Mag. Magdalena Peckskamp
Mag. Magdalena Peckskamp
Consultant, Deloitte Consulting GmbH
Elisabeth Petracs, MSc BA
Elisabeth Petracs, MSc BA
Change-Management, Kommunikation und Moderation, A1 Telekom Austria
Univ.-Doz. DI Dr. Ernst Piller
Univ.-Doz. DI Dr. Ernst Piller
Leiter Institut für IT Sicherheitsforschung, Berater, Hochschullehrer, Gerichtssachverständiger, Fachhochschule St. Pölten GmbH, Department Informatik und Security
Ing. Gerald A. Pitschek
Ing. Gerald A. Pitschek
Geschäftsführer, Pitschek & Partner
Prof. Dr. Reinhard Posch
Prof. Dr. Reinhard Posch
Chief Information Officer des Bundes, Plattform Digitales Österreich
Wolfgang Radl
Wolfgang Radl
Professional Services Consultant, SmartCAP IT Solutions GmbH
Dr. Werner Schachner
Dr. Werner Schachner
Country Manager Österreich, interface projects GmbH
DI Dr. Alexander Schanner
DI Dr. Alexander Schanner
Medizinische IT-Services, Informations- und Kommunikationstechnologie, NÖ Landeskliniken Holding
Mario Schmalzl
Mario Schmalzl
Head of IT, UBM Development AG
DI.Dr. Günther Spatzenegger
DI.Dr. Günther Spatzenegger
Leiter Stabstelle ITM, ÖSTERREICHISCHE BUNDESFORSTE AG
Mag. Harry Timons
Mag. Harry Timons
Chief Data Officer der Salzburger Landesregierung
Salomé Wagner MAS
Salomé Wagner MAS
Unternehmensberaterin für Marketing und Kommunikation, Sparkling Stream, Marketing und Kommunikation für die IKT
Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
Dr. Stephan Winklbauer, LL.M.
Partner, Aringer Herbst Winklbauer Rechtsanwälte
Veranstaltungsort

Hotel Vienna South – Hilton Garden Inn

Hertha-Firnberg-Straße 5
1100 Wien
Tel: +43 1 605 30-0
Fax: +43 1 605 30 580
http://hiltongardeninn3.hilton.com/en/hotels/austria/hotel-vienna-south-VIEGIGI/index.html
hotel@viennasouth.com
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Digital Document"
Registrierung zu dieser Veranstaltung wurde bereits abgeschlossen
Ihre Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at