Das SAP® Berechtigungskonzept

Das SAP® Berechtigungskonzept

24.04.2017 - 25.04.2017

Das SAP® Berechtigungskonzept

  • Ihr Detailwissen über das SAP-Berechtigungskonzept
  • Compliance-Anforderungen an die Systemsicherheit erfüllen
  • Der effektive Umgang mit kritischen SAP-Berechtigungen
  • Kontrollen und Prüfungen rund um das SAP-Berechtigungskonzept

Ihr Plus:
Lernen in der Kleingruppe

  • Gratwanderung: Flexible Geschäftsprozesse vs. sicheres Zugriffskonzept
  • Das Berechtigungskonzept als Teil des IKS

Ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis durch zahlreiche Übungsmodule!

Praktische Erfahrung mit SAP ERP ist empfehlenswert

Programm

1. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Begrüßung, Erwartungen und Überblick

Einführung – Anforderungen an ein Berechtigungskonzept

  • Unternehmensanforderungen (Fachbereiche, interne Revision)
  • Compliance Anforderungen (SOX, 8. EU-Richtlinie – externe Revision)
  • Berechtigungskonzept als Teil des IKS
  • Grundprinzipien und Grundbegriffe für ein Berechtigungskonzept

Grundlagen der Berechtigungen in SAP ERP

  • Grundlegende Elemente des SAP Berechtigungswesens
    • Berechtigungsobjekte, Feldwerte und Ausprägungen
    • Rollen und Profile
      Übung 1 + 2
    • Berechtigungsprüfungen: Transaktionscodes vs. Programmprüfung
    • Benutzerpuffer und –analyse (SU53)
      Übung 3
  • Rollenpflege und Profilgenerator (PFCG)
    Übung 4
  • Benutzer- und Berechtigungsverwaltung
    Übung 5

Ausgewählte Themen der Berechtigungsverwaltung

  • Organisatorische Differenzierung – abgeleitete Rollen
  • Rollen im SAP HCM – spezifische Anforderungen und Besonderheiten
  • Überblick: Zentrale Benutzerverwaltung (ZBV)

2. Seminartag | 09:00 – 17:00 Uhr

Prüfung und Analyse des bestehenden Berechtigungskonzeptes

  • SAP-Tools zur Berechtigungsanalyse
    • Reports, Infosystem; relevante Tabellen (inkl. Grenzen)
    • Security Audit Log und Traces
      Übung 6
  • Kundenindividuelle Programmen
    • Absicherung, Programmierrichtlinien und Überprüfung
  • Überblick und Möglichkeiten zur Prüfung von Funktionstrennungskonflikten

Durchführung eines Berechtigungsprojekts

  • Projektphase
    • Reorganisation vs. Neueinführung
    • Anforderungsanalyse über Prozesse (Top-down vs. Bottom-up)
    • Projektempfehlungen: Aufbau, Durchführung, Stakeholder
  • Laufender Betrieb
    • Laufende Überwachung – Das Unternehmen und seine Prozesse leben!
    • Prozesse in der Berechtigungsverwaltung
      (Berechtigungsanforderung, Notfallbenutzer etc.)

Überblick über „kritische“ (=relevante, häufige) Berechtigungsobjekte in ausgewählten Modulen

Ausgewählte Themen

  • Sicherheit – „Mehr“ als nur Berechtigungen
    • Systemprofilparameter etc.
    • Tabellenpflege absichern

Um unsere Trainer in der optimalen Vorbereitung des Seminars zu unterstützen, bitten wir Sie gleichzeitig mit der Anmeldung in einem kurzen Mail Ihre bisherigen Kenntnisse im SAP-Umfeld zu beschreiben und an evelyn.leitner@iir.at zu senden!

Referent
Stefan Palme
Stefan Palme
Senior Consultant bei der SAPalot IT-Consulting GmbH
Veranstaltungsort

ETC – Enterprise Training Center

Modecenterstrasse 22/Office 4
1030 Wien
Tel: +43 1 533 1 777-0
Fax: +43 1 533 1 777-10
www.etc.at
info@etc.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Das SAP® Berechtigungskonzept"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 27.01. bis 31.03. bis 24.04.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.- € 1.995.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihr Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at