Biosimilars

Biosimilars

22.03.2017 - 23.03.2017

Biosimilars

Forschungsausblick I Erstattungssituation I Rechtliche Rahmenbedingung I Pricing

  • Europäische Entwicklung: Pricing, Erstattungssituation
  • Blick in die Zukunft von Biosimilars: neue Indikationsgebiete?
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Patentrecht, Switching
  • Erstattungssituation in Österreich: Round Table der Experten
  • Klinische Entwicklung EMA: zugelassene Biosimilars

Ärzteforum:
Biosimilars in Rheumatologie, Onkologie, Gastroenterologie

Wie „similar“ sind Biosimilars?
Christian Doppler Laboratory

Programm

1. Konferenztag | 09:30 – 17:00 Uhr

09:00 Willkommen bei Tee und Kaffee

09:30 Begrüßung durch IIR und die Vorsitzende Elisabeth Tschachler, Chefredakteurin ÖKZ

Gemeinsames Plenum mit den Fachkonferenzen „Nosokomiale Infektionen“ und „Reinräume“


09:35 Keynote: Entwicklungsperspektiven und Trends in der Gesundheitswirtschaft

Univ.-Prof. DDr. Wilfried von Eiff, HHL Leipzig Graduate School of Management und Centrum für Krankenhaus-Management, Uni Münster

10:05 Keynote: Kluge Selbststeuerung in den Strömungen der Pharma-Branche

Mag.a Monika Herbstrith, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin, Impuls& Wirkung Herbstrith Management Consulting GmbH

10:35 Gemeinsame Kaffeepause

 

Beginn der Fachkonferenz „Biosimilars“

 

11:00 Eröffnung der Fachkonferenz BIOSIMILARS durch IIR und den Vorsitzenden Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc, Kommunikation, AGES Medizinmarktaufsicht

Ärzteforum


11:05 Ganzheitliche Betrachtung von Biosimilars in der Onkologie

Prim. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil, Klinischer Vorstand, Universitätsklinik für Innere Medizin III, SALK

11:45 Biosimilars in der Rheumatherapie – Einsatz und klinischer Nutzen

Prim. Univ. Prof. Dr. Josef Smolen, Vst. 2. Medizinische Abteilung, Krankenhaus Hietzing mit neurologischem Zentrum Rosenhügel

12:30 Mittagspause

13:30 Biosimilars in der Gastroenterologie – Erfahrungen in der Behandlung

Univ. Prof. Dr. Rainer Schöfl, Interne 4, Krankenhaus der Elisabethinen Linz GmbH

14:15 Biosimilars im Ärzte-Dialog:

  • Welche Effekte zeigt die Nor-Switch Studie?
  • Wie similar sind Biosimilars?
  • Wie ist generell die Akzeptanz von Biosimilars?

Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth, Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie Medizinische Universität Wien
Prim. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil, Klinischer Vorstand, Universitätsklinik für Innere Medizin III, SALK


14:45 Kaffeepause

15:15 Studiendesigns von zugelassenen Biosimilars mit Fokus auf Pharmakodynamik

  • Klinische Entwicklung von der EMA zugelassenen Biosimilars
  • Studiendesigns zur Verkleinerung des Entwicklungsprogrammes
  • Wichtigkeit von pharmakodynamischen Modellen

Univ. Prof. Dr. Bernd Jilma, Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie, Medizinische Universität Wien

15:45 Biosimilars: Entwicklungen in Europa, Pricing, Erstattungssituation

  • Überblick über die Preisgestaltung und nachfrageseitige Maßnahmen zur Förderung von Biosimilars in europäischen Ländern
  • Fallbeispiel: Norwegen und weitere skandinavische Länder
  • Europäische Entwicklungen bei Biosimilars
  • Vergleich der Politikmaßnahmen Generika/Biosimilars
  • Preise von Biosimilars

Dr. Sabine Vogler, Leiterin des WHOKooperationszentrums für Arzneimittelpreisbildung und -erstattung, Abteilungsleiterin für Pharmaökonomie, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

16:15 Der Markt für Biosimilars – Trends und Prognosen

  • Wo stehen Biosimilars?: Aktuelle Marktsituation für Biosimilars weltweit, in Europa und lokal
  • Alles anders? Trends und Treiber für die Marktentwicklung
  • Der Blick in die Glaskugel: Die nächsten Jahre

Dr. Frank Wartenberg, President Central Europe QuintilesIMS, IMS Health GmbH & Co. OHG


17:00 Ende des 1. Veranstaltungstages und Get-together

 

 

2. Konferenztag | 09:00 – 16:10 Uhr

08:30 Herzlich willkommen – Empfang bei Kaffee & Tee

09:00 Eröffnung durch IIR und den Vorsitzenden Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc, Kommunikation, AGES Medizinmarktaufsicht

Forschungsausblick Biosimilars

09:05 Biologika und Biosimilars, gegenwärtiger Stand und zukünftige Entwicklungen

  • Indikationsgebiete – gibt es noch weiße Flecken für Biologika?
  • Wie sieht dies aus für Biosimilars?

Univ.-Prof. Dr. Harald Sitte, Pharmakologisches Institut, Medizinische Universität Wien

09:45 Wie „similar“ sind Biosimilars?

  • Aktuelle Studienergebnisse im Überblick

Prof. Dr. Christian Huber, Laboratory Head, Christian Doppler Laboratory for Biosimilar Characterization, Universität Salzburg

10:15 Kaffeepause

Rechtliche Rahmenbedingungen

10:45 Rechtliche Rahmenbedingungen bei Anwendung von Biosimilars

  • Haftung des Arztes und Arzneimittelherstellers
  • Therapiestart vs. Therapiewechsel
  • Rückverfolgbarkeit

RA Mag. DDr. Astrid E. Hartmann, LL.M, Rechtsanwältin, Rechtsanwaltskanzlei HARTMANN

11:15 Biosimilars und Patentrecht

  • Patentrechtliche Definitionen
  • Biosimilars und Biobetters
  • Die „Bolar-Ausnahme“

Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge, Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte

11:45 Wie wird ein Biosimilar entwickelt, zugelassen und vermarktet?

  • Rechtliche Basis, Entwicklungs- und Zulassungsstrategie
  • Spannungsfeld Erwartungshaltung und Kosten - wirtschaftliche Risiken?
  • Wie kann eine Vermarktung von Biosimilars funktionieren?

Dr. Fritz Reiter, RegCMC Team Leader, Sandoz Biopharmaceuticals

12:15 Mittagspause

13:15 The NOR-SWITCH study – clinical implications

  • Biosimilars represent a new opportunity to lower health care cost and improve patient access to biologic agents
  • Switching from originator infliximab to biosimilar infliximab was not inferior to continued treatment with originator (NOR-SWITCH)
  • Different opinions regarding extrapolation of these results to other biosimilar agents

Professor Tore K Kvien, MD, PhD, Dept of Rheumatology, Diakonhjemmet Hospital, Oslo, Norway

14:00 Biosimilars – eine ganzheitliche Betrachtung

  • Situation in Österreich und der EU
  • Welche Auswirkung hat die Nor-Switch Studie im Spannungsfeld der Kosten (Stichwort Beschaffungsstrategie)
  • Entwicklungen im Bereich der Biosimilars – mögliche Gewichtung in der Zukunft?

Sebastian Mörth, Shared Service Center Einkauf, Generaldirektion Wiener Krankenanstaltenverbund


14:30 Kaffeepause


Erstattung von Biosimilars – ROUND TABLE


15:00 Biosimilars Verband

Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber, Biosimilarverband Österreich


15:30 Diskussion: Erstattung und wirtschaftliches Risiko von Biosimilars in Österreich?

  • Preisstabilität von Biosimilars?
  • Problematiken bei der Erstattung?

Univ.-Doz. Dr. Ernst Agneter, MBA, Geschäftsführender Gesellschafter der Agneter PharmaConsulting GmbH
Dr. Clemens Martin Auer,
Sektionsleiter Gesundheitssystem, zentrale Koordination, Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber, Biosimilarverband Österreich
Mag. Martin Munte, Präsident der Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs


Ca. 16:10 Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Referenten
Univ.-Doz. Dr. Ernst Agneter, MBA
Univ.-Doz. Dr. Ernst Agneter, MBA
Geschäftsführender Gesellschafter der Agneter PharmaConsulting GmbH
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Mag. Dr. rer. nat. Daniel Alge
Patentanwalt, SONN & PARTNER Patentanwälte
Dr. Clemens Martin Auer
Dr. Clemens Martin Auer
Sektionsleiter Gesundheits- system, zentrale Koordination, Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc
Hofrat Univ. Lektor Dr. Christoph Baumgärtel, MSc
Kommunikation, AGES Medizinmarktaufsicht
Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Dr. biol. hom. Wilfried von Eiff
Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Dr. biol. hom. Wilfried von Eiff
Institutsleiter, CKM Centrum für Krankenhausmanagement
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Univ. Prof. Dr. Michael Freissmuth
Institutsvorstand, Institut für Pharmakologie Leiter, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie Medizinische Universität Wien
Prim. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil
Prim. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil
Universitätsklinik für Innere Medizin III mit Hämatologie und internistische Onkologie, Onkologisches Zentrum / Salzburg Cancer Research Institute
RA Mag. DDr. Astrid E. Hartmann, LL.M (Cambridge)
RA Mag. DDr. Astrid E. Hartmann, LL.M (Cambridge)
Rechtsanwältin, Rechtsanwaltskanzlei HARTMANN
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH
Prof. Dr. Christian Huber
Prof. Dr. Christian Huber
Laboratory Head, Christian Doppler Laboratory for Biosimilar Characterization, Universität Salzburg
Univ. Prof. Dr. Bernd Jilma
Univ. Prof. Dr. Bernd Jilma
Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie, Medizinische Universität Wien
Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber
Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber
Biosimilarsverband Österreich
Professor Tore K Kvien, MD, PhD
Professor Tore K Kvien, MD, PhD
Dept of Rheumatology, Diakonhjemmet Hospital, Oslo, Norway
Sebastian Mörth
Sebastian Mörth
Shared Service Center Einkauf, Generaldirektion Wiener Krankenanstaltenverbund
Mag. Martin Munte
Mag. Martin Munte
Präsident der Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, Geschäftsführer Amgen GmbH
Dr. Fritz Reiter
Dr. Fritz Reiter
RegCMC Team Leader, Sandoz Biopharmaceuticals
Univ. Prof. Dr. Rainer Schöfl
Univ. Prof. Dr. Rainer Schöfl
Interne 4, Krankenhaus der Elisabethinen Linz GmbH
Prim. Univ. Prof. Dr. Josef Smolen
Prim. Univ. Prof. Dr. Josef Smolen
Vst. 2. Medizinische Abteilung, Krankenhaus Hietzing mit neurologischem Zentrum Rosenhügel
Univ.-Prof. Dr. Harald Sitte
Univ.-Prof. Dr. Harald Sitte
Pharmakologisches Institut, Medizinische Universität Wien
Elisabeth Tschachler
Elisabeth Tschachler
Chefredakteurin ÖKZ
Dr. Sabine Vogler
Dr. Sabine Vogler
Leiterin des WHO-Kooperationszentrums für Arzneimittelpreisbildung und –erstattung, Abteilungsleiterin für Pharmaökonomie, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)
Dr. Frank Wartenberg
Dr. Frank Wartenberg
President Central Europe QuintilesIMS, IMS Health GmbH & Co. OHG
Teilnehmerstimmen

„Echte Experten als Referenten, es wurden alle Aspekte aus allen Perspektiven dargestellt und diksutiert.“
Pfizer

„Unterschiedliche Perspektiven der Referenten, umfassende Darstellung des Themenfeldes.“
Burgenländische GKK

„Auswahl der Teilnehmer und der Präsentierenden. Nicht einseitig, nur Zulassung oder nur Anwendung, sondern gut balanciert aus der Industrie, Experten der Behörden (Österreich, Norwegen, Niederlande), erfahrene Ärzte, Pharmakologen, Erstattung, Juristen etc.“
Baxalta

Veranstaltungsort

Schlosspark Mauerbach

Herzog-Friedrich-Platz 1
3001 Mauerbach
Tel: +43 1 970-30-0
Fax: +43 1 970-30-75
info@imschlosspark.at
http://www.schlosspark-mauerbach.at
Anfahrtsplan
Teilnahmegebühr für "Biosimilars"

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Getränke pro Person:

bis 23.02. bis 22.03.
Teilnahmegebühr
€ 1.795.- € 1.895.-

Nutzen Sie unser attraktives Rabattsystem

  • bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 10% Rabatt
  • bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 20% Rabatt
  • bei 4 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer : 30% Rabatt

Diese Gruppenrabatte sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Sämtliche Preise sind in EUR angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartner
Magdalena Ludl
Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at
Mag. (FH) Petra Pichler
Mag. (FH) Petra Pichler
Senior Sales Manager
Tel: +43 (0)1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@iir.at
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Magdalena Ludl
Senior Customer Service Manager
Tel.: +43 1 891 59-0
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: magdalena.ludl@iir.at

Sponsoren: