Rückblick Die interne Rechtsabteilung & Datenschutz 2016

24. – 26. Februar 2016 | Courtyard by Marriott Messe Wien 

EU-Datenschutz-Grundverordnung, Safe Harbor und Datensicherheit – Das waren heuer die Schlagwörter des großen Eröffnungsplenums der Fachkonferenzen „Die interne Rechtsabteilung“ und „Datenschutz 2016“.

Bewusstseinsbildung Datenschutz

Datenschutz ist nun endlich in Europa angekommen – Dies schlägt sich durchaus auch in der bis 2018 umzusetzenden EU Datenschutz-Grundverordnung nieder, wie Herr Dr. Gerhard Kunnert (Bundeskanzleramt) erläuterte.

Im Anschluss präsentierte Herr Dr. Günther Leissler (Schönherr Rechtsanwälte GmbH) die aktuellsten Entwicklungen des neuen EU-US Abkommens „Privacy Shield“ und appellierte an die TeilnehmerInnen ihre Dokumentationspflichten wahrzunehmen.

Im letzten Teil des Plenums diskutierten Dr. Gerald Trieb (Preslmayr Rechtsanwälte OG), Mag. Manfred Spanner (ÖBB Holding AG) und Mag. Mathias Happenhofer, MBL (Raiffeisen Informatik GmbH) über die Frage, wie der Unternehmensjurist und die IT in der Praxis miteinander arbeiten. 

Herr Dr. Kunnert, Bundeskanzleramt: „Gibt die Datenschutz-Grundverordnung eine Basis für Big Data – Ich sage nein!“

Herr Dr. Kunnert, Bundeskanzleramt: „Gibt die Datenschutz-Grundverordnung eine Basis für Big Data – Ich sage nein!“

Herr Dr. Leissler: „Datenschutzrecht ist international geworden“

Herr Dr. Leissler: „Datenschutzrecht ist international geworden“

v.l.n.r. Dr. Trieb, Mag. Spanner, Mag. Happenhofer und Mag. Krisch: über Cyberkriminalität, Schulungen zur Awarenessbildung und die (europäische) Cloud

v.l.n.r. Dr. Trieb, Mag. Spanner, Mag. Happenhofer und Mag. Krisch: über Cyberkriminalität, Schulungen zur Awarenessbildung und die (europäische) Cloud

IIR ist es ebenfalls wichtig bei der Jugend ein Bewusstsein für Datenschutz zu schaffen und begrüßte deswegen im Eröffnungsplenum Frau Prof. Dr. Buchinger mit ihren Schülern der 7. Klasse des Brigittenauer Gymnasiums.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es für die Teilnehmer in die 2 Fachstreams.

„Die interne Rechtsabteilung“ diskutierte im Anschluss noch mit weiteren Rechtsexperten, beschäftige sich mit rechtlichen Updates, wie der Steuerreform und der Vergaberechtsnovelle, sowie zahlreichen Praxisbeispielen (Raiffeisen Informatik GmbH, Gas Connect Austria GmbH, Rosenbauer International AG & McDonald’s). Frau Mag.a Monika Herbstrith-Lappe (Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH) widmete sich der Frage, wie viel Emotion in der Rechtsabteilung Platz hat und rundete die Veranstaltung gegen Ende des Abends mit einer Briese Humor und Leichtigkeit ab.

Schulklasse bei der Datenschutz Konferenz

Schulklasse bei der Konferenz Datenschutz

Die Fachkonferenz Datenschutz 2016 ging nach dem gemeinsamen Plenum noch mehr in die Tiefe und beleuchtete das Thema Datenschutz, Safe Harbour & Grundverordnung aus den unterschiedlichsten Perspektiven – Datenschutzbehörde, Bundeskanzleramt, Hutchison Drei Austria GmbH, Arbeiterkammer sowie Datenschutz- und Rechtsexperten berichteten zu zahlreichen neuen Anforderungen wie Dokumentationspflicht, Datenschutzfolgeabschätzung, Eskalationsszenarien, Vertrags-Set-ups, u.v.m. …