Konferenz "IT in Banken"

Unter dem Motto „Digitalisierung zwischen Tradition und Moderne“ trafen sich zum 11. Mal Österreichs IT-Manager und Revisoren um mit Aufsichtsbehörden, zahlreichen Praktikern und IT-Experten über die aktuellsten Herausforderungen der Banken-IT zu diskutieren.

Unter dem Vorsitz von Herrn Martin Szelgrad (Report Verlag CmbH & Co KG) waren vor allem die verschärften Vorschriften im Finanzsektor und deren Bedeutung für die IT die heiß diskutierten Themen. Von Basel III und unmittelbar anwendbaren EBA Standards bis hin zur Datenschutz-Grundverordnung, erhielten die TeilnehmerInnen ein umfangreiches Update.

Auch der zweite Tag der Konferenz, unter der fachlichen Leitung von Herrn DI Dr. Christian Koza (Erste Group AG), war durchaus geprägt von neuen Regularien des Bankensektors, wie der Umsetzung von BCBS 239, PSD 2, sowie MiFID II und das kommende Cyber-Security-Gesetz. Am Nachmittag gewährten die renommierten Häuser der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich und auch das Innovations-Hub der Ersten Group AG, BeeOne GmbH Einblicke in ihre Digitalisierungsstrategien. Ob es den traditionellen Banken gelingen wird, sich auf die neuen Kundenbedürfnisse optimal einzustellen und ob ihnen dies mit der Unterstützung von FinTechs oder im Alleingang gelingt, wird sich in Zukunft zeigen.

Dr. Susanne Riesenfelder (FMA)

Dr. Susanne Riesenfelder (FMA) über Regularien, Regularien und Relugarien ...

Vorsitzender Martin Szelgrad und Dr. Günther Leissler

Vorsitzender Martin Szelgrad und Dr. Günther Leissler diskutierten mit dem Publikum über die Verschwiegenheit der Cloud und aktuelle Entwicklungen im Fall Safe Harbor (Privacy Shield).

Dir. Mag. Christian Reischl

Dir. Mag. Christian Reischl gibt Einblicke in die Umsetzung der BCBS 239 bei der Raiffeisen Zentralbank Österreich.

TeilnehmerInnen der Konferenz "IT in Banken"

TeilnehmerInnen der Konferenz "IT in Banken".

Podiumsdiskussion "FinTechs vs. Banken – Tradition gegen Moderne?"

Podiumsdiskussion „FinTechs vs. Banken – Tradition gegen Moderne?“: v.l.n.r.: Ing. Daniel Horak, Msc. MA. (CONDA AG), Mag. Roman Chromik (UniCredit Bank Austria AG), Andreas Kern (wikifolio Financial Technologies GmbH), Alexander Oswald (FUTURA GmbH), DI Dr. Christian Koza (Erste Group AG)