Land in Sicht? Fachkonferenz für den großvolumigen Wohnbau

Zu Beginn der Fachkonferenz wurde, unter dem Vorsitz von Herrn DI Christof Schremmer vom Österreichischen Institut für Raumplanung, gleich ein wunder Punkt angesprochen, der in der Baubranche für viel Diskussionsstoff sorgt: Baustandards und ÖNORMEN. Nach einer Keynote zum Thema von Dir. DI Herwig Pernsteiner, Geschäftsleiter, Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H., diskutierte dieser mit DI Robert Rosenberger, Geschäftsstelle Bau WKÖ und DI Stefan Wagmeister, Deputy Director Standards Development, Austrian Standards Institute. Fazit: Die von vielen Teilnehmern gewünschte Transparenz und Entrümpelung im Normierungsprozess kommt mit dem Normengesetz, an dem gerade gearbeitet wird, schön langsam in Gang.

Im Anschluss wurden Wege der Baulandmobilisierung besprochen – ebenfalls ein Thema, das seit Jahren kontinuierlich an Brisanz und Bedeutung gewinnt. Richtungsweisende Beispiele aus Oberösterreich und Tirol wurden vorgestellt, sowie die Potenziale der Nachverdichtung. Auch in Zukunft gibt es auf diesem Gebiet noch viel zu tun.

v.l.n.r  DI Stefan Wagmeister, Deputy Director Standards Development, Austrian Standards Institute; DI Robert Rosenberger, Geschäftsstelle Bau WKÖ; Dir. DI Herwig Pernsteiner, Geschäftsleiter, Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft

v.l.n.r DI Stefan Wagmeister, Deputy Director Standards Development, Austrian Standards Institute; DI Robert Rosenberger, Geschäftsstelle Bau WKÖ; Dir. DI Herwig Pernsteiner, Geschäftsleiter, Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H.

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Sibylla Zech, Professorin am Department für Raumplanung der TU Wien

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Sibylla Zech, Professorin am Department für Raumplanung der TU Wien

v.l.n.r.: Univ.Prof. Dipl.-Ing. Sibylla Zech, Professorin am Department für Raumplanung der TU Wien; HR Mag. Gerald Sochatzy, Amt der Oö. Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Raumordnung, Wolfga

v.l.n.r.: Univ.Prof. Dipl.-Ing. Sibylla Zech, Professorin am Department für Raumplanung der TU Wien; HR Mag. Gerald Sochatzy, Amt der Oö. Landesregierung, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung, Abteilung Raumordnung, Wolfgang Pfeil, MBA, Geschäftsführung, GWG Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH, Dr. Reinhard Huber, Geschäftsführer, Tiroler Bodenfonds, Amt der Tiroler Landesregierung

Dr. Reinhard Huber, Geschäftsführer, Tiroler Bodenfonds, Amt der Tiroler Landesregierung

Dr. Reinhard Huber, Geschäftsführer, Tiroler Bodenfonds, Amt der Tiroler Landesregierung

Der Nachmittag zeigte ein breites Spektrum von außergewöhnlichen Wohnoptionen in der Umsetzung: Vom Refurbishment ausgedienter Bürogebäude über Smartwohnungen nach japanischem Vorbild bis zu Wohnen im Schiffscontainer und in Wohngruppen. Es wird sich zeigen welche Modelle wirklich das Zeug haben, sich als Option für die Zukunft durchzusetzen.

Dieter Schmahel, Leiter Projektentwicklung, 6B47 REAL ESTATE INVESTORS AG

Dieter Schmahel, Leiter Projektentwicklung, 6B47 REAL ESTATE INVESTORS AG

Arch. Franz Sumnitsch, Geschäftsführer, BKK-3 Architektur ZT-GmbH

Arch. Franz Sumnitsch, Geschäftsführer, BKK-3 Architektur ZT-GmbH 

Dr. Robert Korab, raum & kommunikation GmbH, buero fuer staedtebau und raumplanung

Dr. Robert Korab, raum & kommunikation GmbH, buero fuer staedtebau und raumplanung