Rückblick Jahresforum Wohnbau 2015

22. – 23. September 2015, Arcotel Kaiserwasser, Wien

 

Top-Thema des gemeinsamen Plenums war die Umsetzung der vom Bund ins Leben gerufenen und nach Ansicht vieler dringend notwendigen Wohnbauinitiative.

Zum Einstieg gab Mag. Dr. Ernest Gnan, Leiter der Abteilung für volkswirtschaftliche Analysen, Oesterreichische Nationalbank einen Überblick zur Konjunkturlage Österreichs und zur Entwicklung des Finanzmarktes. Es wurde deutlich, dass der globale Ausblick merklich getrübt ist. So hat etwa die Finanzkrise in China Auswirkungen auf die ganze Welt. Weitere Trends zu prognostizieren wird durch die im Moment sehr krisenanfällige Konjunktur besonders schwierig.


Nach einem Update von Mag. Eliette Felkel, Österreichische Raumordnungskonferenz (ÖROK), zu Zu- und Abwanderungsbewegungen in Österreich, die einen enormen Einfluss auf Angebot und Nachfrage am Immobilienmarkt haben, diskutierten Dr. Patrick Schenner, MBA, Country Manager Österreich, ImmobilienScout24, DI Volker Gagelmann, Leiter Key Account Österreich Ost, Gira Giersiepen GmbH & Co KG und Mag. Roland Schmid, Geschäftsführer, IMMOunited GmbH über die Ansprüche des Kunden von morgen. Fazit: Der Österreicher wohnt gern kompakt, zentral, hochwertig. Abstriche macht man, wenn notwendig, bei der Größe der Wohnfläche, nicht jedoch bei Ausstattung und Lage. 

v.l.n.r  FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW, Mag. Roland Schmid, Geschäftsführer, IMMOunited GmbH, DI Volker Gagelmann, Leiter Key Account Österreich Ost, Gira, Dr. Patrick Schenner, MBA, Country Manager Österreich, ImmobilienScout24

v.l.n.r FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW, Mag. Roland Schmid, Geschäftsführer, IMMOunited GmbH, DI Volker Gagelmann, Leiter Key Account Österreich Ost, Gira, Dr. Patrick Schenner, MBA, Country Manager Österreich, ImmobilienScout24

Dr. Ernest Gnan, Oesterreichische Nationalbank

Dr. Ernest Gnan, Oesterreichische Nationalbank, über Zinsentwicklung und Kapitalmärkte

Blick ins Plenum - Jahresforum Wohnbau 2015

Plenum beim Jahresforum Wohnbau 2015

Hochkarätige Sprecher (Rudolf Hundstorfer, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz; Abg. z. NR Josef Muchitsch, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz; MMag. Martin Clemens Weber, Jurist, s Wohnbaubank/s Bausparkasse; DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer, ARE und BIG) informierten über die Umsetzung der Wohnbauinitiative sowie Details zur eigens dafür geschaffenen Wohnbauinvestitionsbank (WBIB).

Die Schere zwischen Geschoß- und Eigenheimförderung geht auf – soweit die Ergebnisse der von FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH präsentierten Studie zur Wohnbauförderung in Österreich 2014.

DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer, ARE und BIG über das Wohnbaupaket der ARE

DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer, ARE und BIG über das Wohnbaupaket der ARE

Bundesminister Hundstorfer über leistbares Wohnen

Bundesminister Hundstorfer über leistbares Wohnen

v.l.n.r MMag. Martin Clemens Weber, Jurist, s Wohnbaubank/s Bausparkasse,  DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer, ARE und BIG und Abg. z. NR Josef Muchitsch, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz diskutieren mit den Konferenzteilnehmern

v.l.n.r MMag. Martin Clemens Weber, Jurist, s Wohnbaubank/s Bausparkasse, DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer, ARE und BIG und Abg. z. NR Josef Muchitsch, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz diskutieren mit den Konferenzteilnehmern

Der fachliche Leiter FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH

Der fachliche Leiter FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann, Geschäftsführer, IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH

Schließlich gab es unter dem Motto „Frischer Wind: Wer mischt gerade den Immobilienmarkt auf?“ noch einen Überblick über die verschiedenen Formen des Immobilien Crowdfunding von Joel Dullroy, Co-founder, GroupEstate, sowie Einschätzungen zu den Auswirkungen der Sharing Economy, insbesondere von AirBnB&Co auf den Wohnungsmarkt von Mag. Karl Koller, Partner, WOLF THEISS Rechtsanwälte GmbH & Co KG.

Wieder einmal ist es gelungen auf dem IIR Jahresforum Wohnbau einen Bogen von der gesamtwirtschaftlichen Lage der Immobilienbranche bis hin zu anregenden und zukunftsweisenden Entwicklungen zu spannen.