Rückblick Forum IT 2015

Forum IT Plenum

Über 100 TeilnehmerInnen beim Forum IT lauschten den Ausführungen der Experten zu den aktuellen Datenschutz Entwicklungen 

Das Recht auf Grundschutz und eine Welt ohne Safe Harbor

Zum ersten Mal fand ein gemeinsames Eröffnungsplenum der drei Fachkonferenzen SAM, SecurITy und Service Desk statt. Das Plenum, unter der Leitung von Prof. (FH) DI Alexander Mense (FH Technikum Wien), legte seinen Fokus auf die Themen Datenschutz, die neue EU-Grundverordnung sowie auf das aktuelle EuGH-Urteil über die Aufhebung von Safe Harbor. Der internationale Datentransfer wird damit ordentlich aufgerüttelt. Sind die Standardvertragsklauseln der heilige Gral nach Safe Harbor? Experten erwarten jedenfalls eine heiße politische Diskussion bevor es zu einer brauchbaren Lösung kommt. 

Grundrechte sind einzuhalten

Das Erste, das bei der neuen EU-Datenschutzreform auffällt, ist die eklatante Erhöhung der Strafen. Einen Strafrahmen von bis zu 100.000.000 Euro will der europäische Rat. Ist damit die Awareness für Datenschutz im Vorstand angekommen? Die Trilog Verhandlungen sind in vollem Gange und mit einer voraussichtlichen Deadline bis 22. Dezember 2015 scheint eine Einigung in greifbarer Nähe.

Prof. (FH) DI Alexander Mense (FH Technikum Wien)

Prof. (FH) DI Alexander Mense (FH Technikum Wien) moderierte den Vormittag

Plenum Forum IT 2015 – Speed Networking

Plenum Forum IT 2015 – Speed Networking

Mag. Gerold Pawelka (Preslmayr Rechtsanwälte OG)

Mag. Gerold Pawelka (Preslmayr Rechtsanwälte OG) über mögliche Auswirkungen des aktuellen EuGH-Urteils zu Safe Harbor

Mag. Andreas Krisch (mksult GmbH)

Mag. Andreas Krisch (mksult GmbH) mit dem Thema Datenschutz und über die neue EU-Reform

Am Nachmittag ging es in drei parallele Fachkonferenzen zu den Themen Service Asset- und Lizenzmanagement, Service Desk und IT Security.