Zukunft Logistik

Die Fachkonferenz Zukunft Logistik verdeutlichte an Erfahrungsberichten wie schnell sich die Logistikbranche verändert und animierte zum Handeln.

“Reivent or die“ lautete das Motto, denn nach Josef Kristandl von Unito Versand verschwinden in den nächsten 5 Jahren von den 10 Top Playern 5 von der Bildfläche wenn nicht rasches Handeln erfolgt und auf den Zug der Digitalisierung aufgesprungen wird. Unternehmen wie Würth und Egger zeigten auf, was ein modernes Logistikzentrum ausmacht, bspw. fahrerlose Transportsysteme und innovatives Personalmanagement. Airbus beeindruckte mit bereits 3D gedruckten Ersatzteilen aus Titan und VW begeisterte mit der Werksführung mittels Datenbrille und noch einigen weiteren Vorhaben.

Für Diskussion sorgte die Beschäftigung in der Logistik. Fragen wie: Ob der Faktor Mensch wohl bald in der digitalen Fabrik zum Störfaktor Nummer eins wird und wie stark sich die Berufsfelder verändern? Sorgten für regen Diskussionsstoff. Fazit der Konferenz lautete: Seien Sie nicht ängstlich – nehmen Sie die Herausforderungen an.

Alexander Peterlik

Alexander Peterlik von GS1 klärte offene Fragen in der Wertschöpfungskette.

DI Armin Breitner

DI Armin Breitner von der Adolf Würth GmbH setzte sich mit den Herausforderungen der Intralogistik auseinander.

Manfred Speiser

Manfred Speiser von Egger Getränke stellte das automatische Hochregallager und fahrerlose Transportfahrzeuge vor.

DI Armin Breitner, Petar Kamber und Herr Richard Ruziczka

Zum Thema Beschäftigung in der Logistik diskutierten DI Armin Breitner, Petar Kamber und Herr Richard Ruziczka.

Petar Kamber

Petar Kamber von OUTFITTERY widmete sich dem Thema: Wandel im Online Handel.

BM DI Dietmar Ebner

BM DI Dietmar Ebner von Peneder skizzierte wie erfolgreiche Logistik mit effizienter Lagerplanung möglich ist.

DI Bernhart Kronerwetter

DI Bernhart Kronerwetter sprach über Produktions- und Lieferlogistik bei BENE.

Frank Reinelt

Frank Reinelt von Eurodata gab Imputs zum Durchstarten mit Industrie 4.0.

Josef Kristandl

Josef Kristandl von Unito Versand widmete sich den Herausforderungen der Digitalisierung.

Martin Bleicher

Martin Bleicher von LOG:IT gab Einblicke in webbased supplier collaboration.

DI (FH) Nima Shafaghat

DI (FH) Nima Shafaghat von VW beeindruckte mit seinen Ausführungen über die Erfahrungen vom Einsatz der Datenbrille.

Univ. Prof. Dr. Sebastian Kummer

Univ. Prof. Dr. Sebastian Kummer skizzierte den Einfluss der Digitalisierung auf die Transportwirtschaft.

Univ. Prof. Dr. Helmut Zsifkovits

Univ. Prof. Dr. Helmut Zsifkovits führte aus wie sich Österreich als Logistikstandort entwickelt.