Rückblick Fachkonferenz "Gas Evolutions"

Mit einem übergreifenden Blick über die Entwicklungen auf den globalen Gasmärkten, Gaspreise (Stichwort Ölpreisindexierung) und den Herausforderungen, denen sich die Gasbranche in einer zunehmend erneuerbaren Energiewelt stellen muss, beschäftigte sich die Fachkonferenz Gas Evolutions. Von schwierigen Entscheidungen vor denen Europa punkto Versorgungssicherheit und der Diversifizierung von Transportwegen steht bis hin zum Nutzen flexiblerer Netze und der Neugestaltung des Marktdesigns handelte die Bandbreite von Vorträgen nationaler und internationaler Gasexperten.

Zu Perspektiven eines neuen Marktdesigns für Gas und Erneuerbare und Auswegen aus der Rentabilitätsmisere der Gaskraftwerke diskutierten am 2. Nachmittag DI Mag. (FH) Gerhard Christiner, Austrian Power Grid AG, Dr. Maren Hille, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Mag. Bernhard Painz, e-control und DI Norbert Rechberger, Energie AG Oberösterreich Kraftwerke GmbH. Deutlich wurde dabei vor allem: Wollen Gaswirtschaft und Gasnetze nicht die großen Verlierer sein, muss es mehr Raum für Innovationen geben.

Gas aus dem Süden oder weiter aus dem Osten? Die EU muss sich entscheiden, wo sie zukünftig investiert – Mag. Alexander Pögl, JBC Energy GmbH

Gas aus dem Süden oder weiter aus dem Osten? Die EU muss sich entscheiden, wo sie zukünftig investiert – Mag. Alexander Pögl, JBC Energy GmbH

Eine höhere Flexibilität der Erdgasnetze forderte DI Gert-Müller-Syring, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH und präsentierte spannende Projekte u.a. zu Wasserstoff

Eine höhere Flexibilität der Erdgasnetze forderte DI Gert-Müller-Syring, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH und präsentierte spannende Projekte u.a. zu Wasserstoff

Strategien für die Gaswirtschaft im Umgang mit neuen Marktrealitäten skizzierte Dipl.-Kfm. Hamead Ahrary, WINGAS Holding GmbH

Strategien für die Gaswirtschaft im Umgang mit neuen Marktrealitäten skizzierte Dipl.-Kfm. Hamead Ahrary, WINGAS Holding GmbH

Welche Perspektiven für die Gaswirtschaft? Blick ins Publikum

Welche Perspektiven für die Gaswirtschaft? Blick ins Publikum