Rückblick AVCO Jahrestagung 2016

Der erste Schritt ist gemacht – Jetzt gibt es einiges zu tun!

Die AVCO Jahrestagung 2016 im ATH Savoyen Wien am 29. September 2016 stellte den Wirtschaftsstandort Österreich und die Finanzierungssituation in den Mittelpunkt.

Über rechtliche und politische Rahmenbedingungen, Anschluss- und Wachstumsfinanzierung, Corporate Venturing und diverse Case Studies wurde intensiv diskutiert.

Initiativen, wie das Startup-Paket oder auch das MiFiG Neu, sind zwar ein guter Anfang und begrüßenswert, aber die Rahmenbedingungen für die österreichische PE-Szene sind damit noch lange nicht geschaffen, so der AVCO-Präsident Rudolf Kinsky in seiner Eröffnung. Steuerlich und rechtlich fehlt noch einiges – und darum dreht sich nun mal alles!

Der Anspruch ist groß, die Maßnahmen gehen aber zu sehr in die Details, so der neue Wiener Börse CEO, Christoph Boschan. Man muss bei allem auch hinterfragen: Hat es positive realwirtschaftliche Effekte?

Der Präsident der AVCO, Rudolf Kinsky, eröffnet die Jahrestagung 2016

Der Präsident der AVCO, Rudolf Kinsky, eröffnet die Jahrestagung 2016

Die Ideen sind da – an der wirtschaftlichen Umsetzung hapert es noch

Die Grundlagen im Forschungs- und Entwicklungsbereich und in der Ausbildung in Österreich sind exzellent, aber der Übergang in die Wirtschaft wird nicht geschafft. Daran muss man arbeiten.

Die Branche blickt dennoch positiv in die Zukunft – Dies zeigte nicht zuletzt das große Interesse der Fondsvertreter und die hohe Qualität des österreichischen Unternehmertums!

Vertreter der großen heimischen Parteien diskutieren gemeinsam über die jüngsten Initiativen

Vertreter der großen heimischen Parteien diskutieren gemeinsam über die jüngsten Initiativen. V.l.n.r.: Es diskutieren Niko Alm (NEOS), Werner Groiß (ÖVP), Ruperta Lichtenecker (Grüne), Lukas Sustala (NZZ Österreich), Christian Keuschnigg (Wirtschaftspolitischen Zentrum, Wien), Elisabeth Hakel (SPÖ), Axel Kassegger (FPÖ)

Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse wird sich anschauen welchen Beitrag die Wiener Börse leisten kann

Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse, wird sich anschauen, welchen Beitrag die Wiener Börse leisten kann 

Die AVCO Jahrestagung 2016: Diskussionen, Erkenntnisse und Fakten

Die AVCO Jahrestagung 2016: Diskussionen, Erkenntnisse und Fakten 

Corporate Venturing: Definitiv ein Thema in Österreich, auch wenn sich dadurch nicht schlagartig alles ändert

Corporate Venturing: Definitiv ein Thema in Österreich, auch wenn sich dadurch nicht schlagartig alles ändert. V.l.n.r.: Robert Ottel (voestalpine AG), Phillip Dubsky (Partner, Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH), Jörg Schönbacher (AUSTIN Pock + Partners GmbH), Peter Bosek (Erste Group Bank AG), Thomas Polak (UNIQA Insurance Group AG)

In den Pausen wurde Networking groß geschrieben

In den Pausen wurde Networking groß geschrieben