Wie erfolgt die Bewertung?

Der Meister des Jahres 2016 wird in einem zweistufigen Verfahren ermittelt:

1. Fachjury

Im ersten Schritt sichtet die Fachjury die Einreichungen und bestimmt nach vorgegebenen Kriterien drei Personen, die in die Endauswahl kommen.

Folgende Branchenkenner bilden die Jury:

  • DI Thomas Edtmayr, Gruppenleiter Produktionsoptimierung | Industrial Engineering bei Fraunhofer Austria Research GmbH


  • DI Barbara Steffl, Bereichsleitung Konferenzen und Seminare im Industriebereich, IIR GmbH


  • Rainer Stührenberg, langjährige Erfahrung in den Bereichen Prodkution und strategische Beschaffung,EGLO Leuchten


  

2. Öffentliches Voting

Die von der Fachjury ausgewählten Meister/Gruppenleiter stellen sich einem öffentlichen Voting.

Auf der IIR Webseite werden die drei Meister/Gruppenleiter mit Namen, Firma und Aufgabenfeld vorgestellt. Außerdem wird dargestellt, warum die/der Vorgesetzte der Meinung ist, dass sein Meister/Gruppenleiter gewinnen soll. Die/der Nominierte nimmt ebenfalls Stellung.

Von 14. bis 20. November 2016 kann für die Favoritin/den Favoriten abgestimmt werden.

Mittels Newsletter, Facebook Posts etc. wird die Industriebranche auf das Voting aufmerksam gemacht.



zurück

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen?

Vanessa Mair, B.A.
Graphic Designer & Marketing Assistant
Tel.: +43 1 891 59-215
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: vanessa.mair@iir.at

Sponsoring & Exhibition
Ich berate Sie gerne
Sponsoring & Exhibition

Mag. (FH) Petra Pichler
Sales Manager
Tel.: +43 1 891 59-623
Fax: +43 1 891 59-200
E-Mail: petra.pichler@iir.at

Unser Partner
Unser Partner